Alle Kategorien
Suche

Schwarzer Fleck auf dem Bildschirm - was tun?

Schwarzer Fleck auf dem Bildschirm - was tun? 1:38
Video von Marie Pertz1:38

Ein schwarzer Fleck auf dem Bildschirm, ist keine Seltenheit. Viele Computer-User klagen über dieses vielerseits bekannte Problem. Bei der Reparatur sollten Sie jedoch einige Punkte beachten.

Woher ein schwarzer Fleck kommt

  • Ein sogenannter schwarzer Fleck auf dem Bildschirm kann mehrere Ursachen haben. Häufig sind es Pixelfehler, die urplötzlich auftreten und oft einen undefinierbaren Grund besitzen. Diese treten meist bei älteren Computern oder Laptops auf, die sehr häufig genutzt werden und somit einer hohen Belastung ausgesetzt sind.
  • Bei Laptops entsteht ein schwarzer Fleck auch sehr oft, wenn mit dem Finger zu lange auf den Bildschirm gedrückt wird. Dies geschieht nur dann, wenn Sie auf etwas zeigen oder versuchen, Schmutz vom Monitor zu entfernen. Verwenden Sie dafür immer ein Tuch und drücken Sie niemals zu sehr auf, da der Screen sehr empfindlich ist und schnell beschädigt werden kann.
  • Oft entsteht ein solches Problem auch äußerlich. Hiefür können Stubenfliegen der Grund sein, deren Ausscheidungen auf Ihrem Monitor haften bleiben. Diese sind kleine schwarze Punkte, die schwer zu entfernen sind und somit häufig mit einem Pixelfehler verwechselt werden.
  • Selten können Risse der Grund sein. Unter ihnen können sich Schmutz und Feuchtigkeit ablagern und somit einen solchen Kreis darstellen. Prüfen Sie immer die Ursache, bevor Sie handeln.

Wie Sie den Bildschirm wieder reparieren können

  • Am häufigsten tritt ein schwarzer Fleck bei LCD-Bildschirmen auf. Als Begleiterscheinung sind auch sehr oft Schattierungen und weitere dunkle Stellen sichtbar. Sollten Sie eine solche Stelle finden, so versuchen Sie am besten den Computer erneut zu starten, um zu schauen, ob das Problem immer noch da ist. In vielen Fällen bewirkt ein Neustart Wunder und kann die Lösung des Problems sein.
  • Sofern der schwarze Fleck nicht entfernt werden kann, so sollten Sie prüfen, ob Ihr Rechner noch Garantie besitzt. Sollte dies der Fall sein, können Sie ihn mit der Begründung eines Hardware-Fehlers problemlos umtauschen. Ein Pixelfehler kann nicht so einfach entfernt werden und bedarf daher einer professionellen Behandlung beim Computerspezialisten.
  • Kontaktieren Sie den Hersteller und informieren Sie sich nach einem Reparatur-Service. Oft gibt es Möglichkeiten, das Gerät kostenfrei einzusenden und für wenig Geld oder gar kostenfrei eine schnelle Reparatur zu erhalten. Die Leistungen sind von Hersteller zu Hersteller allerdings unterschiedlich, da ein schwarzer Fleck auf dem Bildschirm, auch durch Eigenverschulden hervorgerufen werden kann und dies im Vorhinein schlecht zu prüfen ist.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos