Alle Kategorien
Suche

Schwarze Wandfarbe - so deckt der Anstrich

Der Wohnung einen neuen Farbanstrich zu geben, kann in vielen Fällen sogar richtigen Spaß machen. Dieser hält sich allerdings in Grenzen, wenn ein Neuanstrich auf einem schwarzen Untergrund aufgebracht werden soll. Hier wird es dann schwierig, besonders dann wenn eine helle Farbe aufgetragen werden soll. Schwarze Wandfarbe zu überdecken ist nicht ganz einfach.

Auch ein schwarzer Anstrich lässt sich überstreichen.
Auch ein schwarzer Anstrich lässt sich überstreichen.

Was Sie benötigen:

  • Schwingschleifer
  • Rauhfasertapete

Es gibt Zeitgenossen, die sich sogar in einem Raum wohlfühlen, wenn dieser ganz in schwarz gestrichen ist. Wenn dann ein Mieterwechsel stattfindet, kommt auf den neuen Mieter sofern der alte nicht selbst renovieren muss einige Arbeit zu. Auf eine schwarze Wandfarbe eine neue Farbe aufzutragen erfordert einiges an Kreativität.

    Schwarze Wandfarbe zu überdecken erfordert einige Geduld

    • Wenn die schwarze Wandfarbe auf einem Untergrund wie einer Rauhfasertapete aufgebracht wurde, können Sie versuchen, ob Sie mit Ihrer neuen Farbe eine Deckung erzielen können. Sollte dies nicht der Fall sein, ist die einzige Lösung die Entfernung derselben und wieder neu zu tapezieren bevor ein neuer Anstrich erfolgt.
    • Es kann natürlich auch möglich sein, dass die schwarze Wandfarbe nur auf dem Verputz aufgebracht wurde. Jetzt wird die Sache schon etwas schwieriger, da hier eine Deckung mit einer helleren Farbe kaum möglich sein wird.
    • Sie haben allerdings die Möglichkeit, die Wände mittels eines Schwingschleifers zu bearbeiten um einiges von dieser schwarzen Wandfarbe zu entfernen. Danach können Sie einen Versuch starten ob Ihre gewählte Farbe eine Deckung erzielt. Das übertapezieren mit Rauhfasertapete hätte in diesem Fall unter Umständen die Folge, dass die schwarze Wandfarbe dennoch durchschimmert und dadurch Ihren neuen Farbanstrich verfälscht.
    • Beachten Sie bitte, dass Sie für eine solche Arbeit keine Billigfarbe verwenden. Es kann sein, dass Sie sonst mehrere Anstriche benötigen und der Endpreis für Ihre Farbe noch höher ausfällt, als wenn Sie sich gleich etwas höherpreisige
      Farbe gekauft hätten.
    Teilen: