Alle Kategorien
Suche

Schwarze Haare - Stylingtipps für einen natürlichen Look

Schwarz ist das neue Braun. Immer mehr Frauen lieben den dunklen Look. Um so natürlich wie möglich zu wirken, ist nicht nur eine gute Nuance der Haarfarbe, sondern ebenfalls ein besonderes Make Up notwendig.

Schwarze Haare wirken schnell künstlich.
Schwarze Haare wirken schnell künstlich.

Schwarze Haare - natürlich gefärbt

Schwarze Haare werden immer beliebter. Dadurch wächst gleichzeitig das Angebot der Kosmetikhersteller, allein was die Auswahl der Farbnuancen beim Haarefärben betrifft. Die Bandbreite reicht von Blauschwarz, über Schwarzbraun, bis hin zu Rotschwarz. Ein natürliches Schwarz ist sehr selten zu finden. 

  • Ein sattes Tiefschwarz kann sehr künstlich wirken, muss es aber nicht. Um das beste Ergebnis beim Färben zu erzielen, sollten die Haare bereits dunklen Ursprungs sein. Ein Dunkelbraun als Ausgangsfarbe ist optimal, da somit das Farbgrundgerüst steht. Blonde Haaren eignen sich ganz und gar nicht für das direkte Dunkelfärben, da zu viele Rotpigmente im Haar enthalten sind, die ihre Intensität verstärken würden. Bei dunkelblonden Haaren wäre somit zu empfehlen, sich in kleineren Braun-Schritten ranzutasten. Je nach Helligkeit, sind bis zu 5 Friseurbesuche nötig.
  • Natürliches, schwarzes Haar kann auch optimiert werden, indem spezielle Stylingprodukte, wie beispielsweise Glanzlacks oder Haaröl zum Föhnen verwendet werden und somit die eigenen Glanzreflexe unterstrichen werden. Shampoo und Spülung für braunes Haar können ebenfalls Akzente setzen, die sehr schön aussehen können.
  • Schwarzes Haar kann grundsätzlich kurz, lang, glatt oder lockig getragen werden. Wichtig für ein natürliches Ergebnis ist, dass Sie Ihre Frisur nicht zu streng tragen. Offenes, wehendes Haar wirkt immer gut und ein geflochtener Zopf ist genauso schön anzusehen.

Achten Sie beim Färben generell darauf, dass Ihre Ausgangsfarbe stimmt. Lassen Sie sich bei Zweifeln vom Friseur beraten. Dieser kann Ihnen sagen, welcher Schwarzton mit Ihren Haaren möglich ist und welcher besser nicht. Grundsätzlich kann auf Dunkelbraunes Haar ein direktes Tiefschwarz aufgetragen werden und auf ein Dunkelblond eher das Dunkelbraun.

Schminktipps für einen natürlichen Look

  • Für einen natürlichen Look mit schwarzen Haaren, sollte auch das Make-Up stimmen. Wichtig ist die Farbauswahl und die richtige Kombination aller, einzelnen Komponenten. Die eigene Augenfarbe spielt eine besonders große Rolle. Zu grünen Augen passen braune Töne, zu blauen Augen helle, gräuliche Farbtöne und zu braunen Augen passen besonders gut Goldtöne.
  • Bei schönen, schwarzen Haaren, ist ein Porzellan-Teint schnell geschaffen. Mit viel hellem Make Up, etwas Concealer und leichtem Puder, können Sie diesen im Handumdrehen zaubern. Unterstreichen Sie das Ganze mit einem dezenten, schwarzen Lidstrich und Lippenstift in Zartrosa. Dieses Styling ist zeitlos und passt zu jedem Typ.
  • Smokey Eyes passen immer zu schwarzen Haaren. Um es so natürlich wie möglich zu gestalten, sollten nur Brauntöne verwendet werden. Achten Sie auch darauf, dass die Lippen nicht zu auffällig geschminkt werden, da die Augen im Fokus stehen.

So unterschiedlich, wie die Hauttöne sein können, so verschieden sind auch die einzelnen Haarfarben auf der Schwarz-Palette. Helle Haut eignet sich eher für Braun-Schwarz-Töne und dunkle Haut darf sich gerne auch an die dunkleren Nuancen wagen. Wer jedoch auf den Porzellan-Style steht, kann auch bei ganz heller Haut, ein Blauschwarz verwenden. Hierbei sollte dann jedoch auch immer das Make Up stimmen, denn ungeschminkt kann man schnell leichenhaft wirken.

Teilen: