Alle Kategorien
Suche

Schwarze Ellenbogen und Knie - so lösen Sie das Problem

Besonders Menschen mit einem dunklen Teint haben oft das Problem, das die schöne Sonnenbräune an Ellenbogen und auch den Knien wie schwarzer Schmutz wirkt. Das können Sie verhindern.

Die Haut am Ellenbogen braucht Pflege.
Die Haut am Ellenbogen braucht Pflege.

Was Sie benötigen:

  • Bimsstein
  • Honig/Salz
  • Olivenöl
  • Hautcreme
  • Lichtschutz

Gründe für schwarze Haut an den Gelenken

Wenn Sie die Ursachen schwarzer Haut an den Ellenbogen und Knien erkennen, können Sie auch leicht die Verfärbungen verhindern.

  • Meist haben Sie an Ellenbogen eine trockene Haut mit einer etwas dickeren Hornschicht. Verstärkt wird diese Erscheinung noch durch bestimmte Angewohnheiten, zum Beispiel wenn Sie die Ellenbogen bei Tisch aufstützen.
  • Natürlich kann es bei der trockenen und rissigen Haut auch zu kleinen Blutungen kommen, die sich als dunkler Schorf absetzen und die Haut am Ellenbogen noch dunkler erscheinen lassen. Das sieht dann nach schmutziger schwarzer Haut aus.
  • Besonders schlimm ist es, wenn Sie Selbstbräuner verwenden. Diese färbt die Hornschicht dunkel. Dicke Hornschichten, wie an den Knien und den Ellenbogen, werden daher deutlich dunkler gefärbt. Hinzukommt, dass an diesen Hautpartien sich der Selbstbräuner gut absetzt, sie dort also mehr auftragen als Sie wollen.

So bekommen Sie schöne Ellenbogen und Knie

  1. Machen Sie schon im Frühjahr ein Peeling an den Ellenbogen und den Knien. Am einfachsten geht dies mit einem feinen Bimsstein, den Sie nach einem ausgiebigen Wannenbad verwenden. Sie können aber auch eine Mischung aus Honig und Salz auftragen, gut rubbeln und dann unter der Dusche die Ellenbogen und Knie weiter bearbeiten.
  2. Nun sollten Sie die Haut an Ellenbogen und Knie gut eincremen. Sehr wohltuend ist es, die Ellenbogen in Schälchen mit warmem Olivenöl zu tauchen und einige Minuten das Öl einwirken zu lassen.
  3. Mischen Sie Selbstbräuner 1 zu 1 mit Körpermilch und tragen an den kritischen Stellen diese Mischung auf, statt reinen Selbstbräuner zu verwenden.
  4. Wenn Sie in die Sonne gehen, tragen Sie an Ellenbogen und Knien eine Creme auf, die einen höheren Lichtschutzfaktor hat als die für den Rest des Körpers, auch ein Blocker ist hier sinnvoll.
  5. Cremen Sie die Haut an den Stellen täglich mit einer Feuchtigkeitscreme ein und machen Sie einmal die Woche ein sanftes Peeling mit Kleie.

So können Sie gut verhindern, dass Ihre Knie und Ellenbogen schwarze Verfärbungen bekommen.

Teilen: