Alle Kategorien
Suche

Schwarzbrot selber backen - so geht's

Ein Schwarzbrot können Sie mithilfe des nachfolgenden Rezeptes und mit den richtigen Zutaten innerhalb von zehn Minuten selber zubereiten.

Backen Sie Ihr Brot einmal selber.
Backen Sie Ihr Brot einmal selber.

Was Sie benötigen:

  • 125g Weizenschrot
  • 250g Roggenschrot
  • 125g Weizenmehl
  • 125g Sonnenblumenkerne
  • 1EL Salz
  • 1 Päck.Trockenhefe
  • 1/2 EL Buttermilch
  • 200g Rübenkraut(Sirup)

Schwarzbrot selber zubereiten

Ein Schwarzbrot können Sie im Handumdrehen selber zubereiten. Dafür benötigen Sie nicht einmal einen Brotbackautomaten.

  1. Für die Zubereitung eines Schwarzbrotes vermengen Sie als Erstes grobes Weizen- und Roggenschrot miteinander.
  2. Mischen Sie dann die Trockenhefe, die Sonnenblumenkerne und das Salz darunter.
  3. Fügen Sie jetzt das Rübenkraut sowie die Buttermilch hinzu und verkneten Sie die Zutaten zu einem dünnen Teig. Sie können, je nach Belieben, hellen oder dunklen Sirup verwenden. Aufgrund des leichten Karamellgeschmacks eignet sich der dunkle Zuckerrübensirup besonders gut.
  4. Fetten Sie eine Kastenform aus und bestäuben Sie diese außerdem mit Mehl, bevor Sie den Teig für das Schwarzbrot hineinfüllen.

Dunkles Backwerk herstellen

  1. Nach der Zubereitung schieben Sie den Schwarzbrotteig in den nicht vorgeheizten Ofen und lassen Sie ihn darin auf der Mittelschiene bei 170 Grad etwa drei Stunden backen.
  2. Während des Backvorgangs decken Sie das Schwarzbrot nach circa zwei Stunden mit Backpapier ab, damit es nicht schwarz wird.
  3. Nach einer weiteren Stunde Backzeit schalten Sie den Ofen aus und lassen das Brot darin noch eine Stunde abkühlen.
  4. Anschließend können Sie das Schwarzbrot aus der Kastenform stürzen.
  5. Legen Sie es danach auf einen Rost und lassen Sie es dort vollständig auskühlen.
  6. Das Schwarzbrot ist sehr lange haltbar und schmeckt, wenn es im Kühlschrank aufbewahrt wird, auch noch nach zwei Wochen gut.

Sie können das Schwarzbrot ganz einfach innerhalb von zehn Minuten zubereiten. Nach einer Backzeit von drei Stunden und dem Abkühlen können Sie das selbst gebackene Brot verzehren.

Teilen: