Alle Kategorien
Suche

Schwangerschaftstest vor der fälligen Periode - so gehen Sie sicher

Möchten Sie einen Schwangerschaftstest bereits vor der fälligen Periode durchführen, sollten Sie sich einen hochempfindlichen Frühschwangerschaftstest in der Apotheke oder Drogerie besorgen.

Ein Frühschwangerschaftstest kann vor der fälligen Periode angewendet werden.
Ein Frühschwangerschaftstest kann vor der fälligen Periode angewendet werden.

Es gibt in Apotheken und Drogerien einen Schwangerschaftstest, den Sie bereits vor der fälligen Periode durchführen können. Diese werden als Frühschwangerschaftstests bezeichnet. Sie sollten den Test mit dem Morgenurin durchführen, denn dieser enthält eine größere Menge des Schwangerschaftshormons hCG, auf das der Test reagiert.

 Ein Schwangerschaftstest kann selbst durchgeführt werden

  • Einen Schwangerschaftstest können Sie zu Hause selbst durchführen. Kaufen Sie sich in der Apotheke oder Drogerie einen Teststreifen und benetzen Sie diesen mit Ihrem Urin. Nach einigen Minuten können Sie ablesen, ob Sie schwanger sind oder nicht.
  • Der Test reagiert auf das Schwangerschaftshormon hCG, welches während der gesamten Schwangerschaft in immer größeren Mengen ausgeschüttet wird. Da die Menge zu Beginn der Schwangerschaft recht klein ist, kann es zu einem falschen Ergebnis kommen. Wollen Sie den Test schon am Tag der fälligen Periode oder davor durchführen, sollten Sie einen besonders empfindlichen Test kaufen.

Vor der fälligen Periode brauchen Sie einen sehr empfindlichen Test

  • Fragen Sie gezielt nach einem Frühschwangerschaftstest. Dieser reagiert besonders empfindlich auf das Hormon hCG.
  • Führen Sie den Test mit Ihrem Morgenurin durch, nachdem Sie in der Nacht nicht zur Toilette gegangen sind. Im Morgenurin ist das Hormon besonders hoch konzentriert.
  • Halten Sie den Teststreifen in einen Becher und nicht in den Urinstrahl. Achten Sie auf die in der Gebrauchsanweisung angegebene Zeit, die der Teststab mit dem Urin benetzt werden muss. So können Sie eventuell schon vor dem Tag der fälligen Periode ein positives Ergebnis bekommen.

In der Frühschwangerschaft kann noch viel passieren, aus diesem Grund brauchen Sie bis zur endgültigen Gewissheit viel Geduld. Viele Schwangerschaften enden aufgrund von Fehlentwicklungen schon nach einigen Tagen. Ohne einen Test wüssten Sie gar nicht, dass Sie schwanger gewesen waren. Sie bekommen Ihre Regel etwas verspätet und verstärkt. Haben Sie bereits einen Frühschwangerschaftstest gemacht, ist es für Sie schwieriger, damit klarzukommen. Aus diesem Grund und auch wegen der höheren Fehlerquote der frühen Tests ist es gut, wenn Sie vor der Feststellung der Schwangerschaft zunächst Ihre Regel abwarten.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.