Alle Kategorien
Suche

Schwalbennester entfernen - Hinweise

Schwalbennester sind leider inzwischen ein seltener Anblick in vielen Siedlungen geworden. Der Mensch hat diese Rückentwicklung verursacht. Aus Arterhaltungsgründen ist es inzwischen verboten, die Nester zu entfernen. Sie können die Hausgenossen jedoch auch einfach da lassen und von den Tieren profitieren. Hierzu sollten Sie einige Hinweise berücksichtigen.

Man darf keine Schwalbennester entfernen.
Man darf keine Schwalbennester entfernen.

Was Sie benötigen:

  • ein 30 Zentimeter breites Brett, Länge nach Bedarf
  • künstliche Nisthilfen

Schwalben sind sehr nützliche Tiere. Einerseits kann man aus Ihrem Verhalten Prognosen über das kommende Wetter ziehen und andererseits essen Sie viele Insekten, wie zum Beispiel Fliegen und Mücken. Aus diesen Gründen und weil es verboten ist, die Schwalbennester zu entfernen, sollten Sie es erhalten.

Das Entfernen von Nestern ist untersagt

  • Mehl- und Rauchschwalben sind dafür bekannt, dass sie gerne Schwalbennester in alten Dachböden, Scheunen oder an Hauswänden errichten. Sie nutzen auch gerne einen Dachvorsprung.
  • Diese Einnistung verursacht häufig Kot an den Hauswänden und die Eigentümer wollen natürlich keine Verschmutzung an Ihren Häusern dulden. Inzwischen ist das Entfernen der Nester jedoch verboten. Gesetzlich ist das Verbot im Bundesnaturschutzgesetz geregelt. Darüber hinaus dürfen Sie auch nicht die Nischen, die die Vögel nutzen, um zu innen gelegenen Nestern zu fliegen, versperren. Grund für dieses Verbot ist der Schutz des Schwalbenbestandes.
  • Wollen Sie die Verschmutzung an Ihrer Hauswand verhindern, so können Sie ein ca. 30 cm breites und 50 cm langes Brett unter dem Nest montieren. Das Brett sollte unter dem Nest angebracht werden.  
  • Handelt es sich bei den Vögeln um Mauersegler, so brauchen Sie sich keine Sorgen um die Hauswand zu machen, da diese Art sehr reinlich ist, wird es nicht zu einer Verschmutzung kommen.

Diese Vorteile bringen Schwalbennester mit sich

  • Sie können den Schwalben auch bei dem Nestbau helfen. Das ist besser, als die Nester zu entfernen. Die Tiere benötigen Lehm für die Schwalbennester. Sie können neben dem Nest eine kleine  Lehmpfütze anlegen. Sorgen Sie dafür, dass die Pfütze stets feucht ist.
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, den Tieren Nisthilfen bestehend aus Sägemehl und Gips hinzulegen. So können sie direkt mehrere Nester bauen.
  • Die Tiere sind sehr hilfreich, da sie viele Insekten und Mücken vernichten, um Ihren Nachwuchs zu füttern. Davon profitieren auch Sie, weil Sie so weniger Mückenstiche haben werden.
  • Sie können an dem Verhalten der Tiere das Wetter absehen. Fliegen die Schwalben hoch hinaus, so ist mit gutem Wetter zu rechnen. Ist Regen zu erwarten, fliegen die Schwalben niedriger.
Teilen: