Alle Kategorien
Suche

Schwäbische Ausdrücke verständlich erklärt

In Deutschland gibt es in allen Bundesländern unterschiedliche Dialekte. Es kommt sogar vor, dass es in einem Bundesland mehrere Dialekte gibt - so ist es auch in Baden-Württemberg. Was aber eine Besonderheit darstellt, sind schwäbische Ausdrücke.

Schwäbisch leicht verständlich
Schwäbisch leicht verständlich

Was Sie benötigen:

  • schwäbische Ausdrücke
  • Erklärung

Seltsamerweise stellt schwäbisch einen Dialekt dar, der im restlichen Deutschland kaum verstanden wird. Deshalb haben es die Schwaben auch recht schwer, wenn sie in Deutschland irgendwo außerhalb von Baden-Württemberg Urlaub machen. Wenn Sie dies auch schon einmal erlebt haben, wissen Sie, wie schwierig es ist, schwäbische Ausdrücke verständlich zu übersetzen.

Schwäbische Ausdrücke übersetzen - Redewendungen

Schwäbische Ausdrücke sind manchmal etwas kompliziert aufgebaut, aber trotzdem verständlich zu erklären, wie Ihnen einige nachfolgende Beispiele aufzeigen:

  • "A Kuageschle vool drenga" bedeutet: einen großen Schluck trinken.
  • "A Kibl Wasser und a Rohr, fetig isch da Deitz Motor" bedeutet: "ein Kübel Wasser und ein Rohr, fertig ist der Deitz Motor". Dies ist eine bösartige Anspielung auf die Traktormarke Deitz.
  • "A oagnäahm greaa oagschdrichas Gardazaile" bedeutet: ein unangenehm grün angestrichenes Gartenzäunchen.
  • "An aubacha keeriga duuscht hao" bedeutet "einen wahnsinnigen Durst haben".

Schwäbische Schimpfwörter auf Hochdeutsch

Schwäbische Ausdrücke wären nicht komplett, wenn man die Schimpfwörter vergessen würde. Nachfolgend erfahren Sie einige davon:

  • A daube Schell - ein dummer Mensch, egal ob männlich oder weiblich.
  • A Grabbawiaschde - ist eine optisch sehr hässliche Frau und wird meist hinter vorgehaltener Hand angewandt.
  • A sekkelbleede Bix -  ist eine absolut blöde Frau und wird zumeist auf jüngere Frauen bezogen.
  • Ein Allmachtsgrasdackl bezeichnet einen absolut dämlichen Menschen und ist eine große Beleidigung.
  • Als Badänser wird der ungeliebte Mensch, der aus Baden stammt, genannt.
  • Als Bronzmichl werden abfällig die Bettnässer bezeichnet.
  • Ein Arschnahhengr werden Menschen bezeichnet, die sehr zurückhaltend und mutlos sind. 
Teilen: