Alle Kategorien
Suche

Schutzkleidung für die Kettensäge - so sägen Sie sicher

Die Kettensäge ist ein ebenso effektives wie gefährliches Werkzeug. Das Arbeiten damit erfordert neben höchster Vorsicht und Achtsamkeit daher eine entsprechende Schutzkleidung. Diese sollten Sie sich auf jeden Fall zulegen, bevor Sie auch nur ans Sägen mit der Kettensäge denken. Eine kurze Übersicht wird Ihnen helfen, sich die passende Schutzkleidung für Ihre Zwecke zusammenzustellen.

Schutzkleidung beim Arbeiten mit der Kettensäge.
Schutzkleidung beim Arbeiten mit der Kettensäge.

Was Sie benötigen:

  • Schnittschutzhose, -gamaschen und -jacke
  • Sicherheitsschuhe
  • Schutzhandschuhe
  • Schutzhelm mit Gesichts- und Gehörschutz

Die übliche Schutzkleidung für Holz- und Waldarbeiten

  • Da man bei Holz- und Waldarbeiten mit der Kettensäge meistens von oben nach unten sägt, sind die Beine und Füße beim Arbeiten in der Regel am stärksten gefährdet.
  • Die übliche Schutzkleidung für die handgeführte Kettensäge besteht daher in erster Linie aus einer Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhen mit Stahlkappen und Schnittsschutzgamaschen.
  • Schnittschutzkleidung besteht aus speziellen Fasern, die zwar auch keinen vollständigen Schutz vor Verletzungen bieten, welche die Kettensäge aber bei einer Berührung bremsen und so dazu dienen, das Schlimmste zu vermeiden.
  • Generell, aber insbesondere, wenn Sie nicht nur von oben nach unten mit Kettensäge arbeiten, ist auch eine Jacke aus diesen Schnittschutzfasern empfehlenswert. 

Zusätzlicher Schutz für Kettensägen

  • Durch beim Sägen entstehende Holzsplitter können Sie sich auch an Händen oder Fingern verletzen. Tragen Sie beim Arbeiten mit der Kettensäge daher auf jeden Fall auch sichere Schutzhandschuhe.
  • Da Kettensägen in der Regel äußerst laut sind, gehört weiterhin auch ein guter Gehörschutz bei der Arbeit auf jeden Fall zur Standardausrüstung.
  • Außerdem sollten Sie nicht auf einen Gesichtsschutz verzichten, der Ihre Augen und Ihr Gesicht vor umherfliegenden Holzsplittern schützt.
  • Wenn Sie die Kettensäge zum Fällen oder Ausästen von Bäumen einsetzen wollen, sollten Sie bei der Arbeit zusätzlich zur üblichen Schutzkleidung auf jeden Fall einen Schutzhelm tragen.
  • Das Gleiche gilt natürlich auch für andere denkbare Arbeiten mit der Kettensäge, bei denen eine Gefahr durch herabfallende oder auffliegende Gegenstände besteht. 
  • Am sinnvollsten ist in der Regel ein kompletter Schutzhelm inklusive Visier und Gehörschutz, den Sie bequem zusammen mit der restlichen Schutzkleidung tragen können. 
Teilen: