Was Sie benötigen:
  • Tonkarton
  • Filzstifte
  • Seidenpapier
  • Teppichklebeband
  • Kleber
  • Schleife
  • Schere
  • gesammelte Motive

Schultüten kreativ selber basteln

  • Zuerst sollten Sie mit Ihrem Kind besprechen, welche Schultüte es sich wünscht. Fragen Sie Ihr Kind, welche Comicfiguren es am liebsten mag oder überlegen selbst, welchen Sport es gern mag. Liebt Ihr Kind Pferde oder mag es Piraten? Wählen Sie aus der Fantasie Ihres Kindes das Motiv und die Farbe für die Schultüte.
  • Alle Materialien können Sie in einem gut sortierten Schreibwarenladen kaufen. Heben Sie auch schon in der Vorbereitungszeit alte Comics oder Kinderbücher mit schönen Motiven auf. Damit können Sie später die Schultüten dekorieren.
  • Entscheiden Sie mit Ihren Kindern, ob sie mit den Schultüten überrascht werden möchten oder ob sie gemeinsam die Schultüten basteln wollen.

Der Weg zur selbst gemachten Zuckertüte

  1. Zeichnen Sie einen Winkel von 45° und verbinden Ihn durch einen Halbkreis. 
  2. Aus dem Tonkarton schneiden Sie das Halbkreisviertel aus.
  3. Mit den Teppichklebeband bekleben Sie eine der geraden Seiten Ihrer Schultüten. 
  4. Rollen Sie nun die Schultüten vorsichtig in Form und entfernen am Klebeband den Schutz. Wenn alles gerade zusammenpasst, drücken Sie den Tonkarton auf die Klebestreifen. Somit haben Ihre Schultüten die richtige Form.
  5. Nun können Sie die Motive für die Schultüten ausschneiden und mit den Filzstiften die Schultüten beschriften und bemalen.
  6. Mit dem Kleber befestigen Sie Ihre Motive auf den Schultüten.
  7. Am oberen runden Rand Ihrer Schultüten kleben Sie nun einen weiteren Streifen Teppichklebeband von innen gegen.
  8. Das Seidenpapier kleben Sie nun Stück für Stück an den oberen, runden Rand. Lassen Sie es circa 30 cm lang und schneiden es fransig ab.
  9. Nun brauchen Sie nur noch die Schleife um das Seidenpapier binden, damit Ihre Schultüten geschlossen werden können.