Alle Kategorien
Suche

Schulterstücke bei der Bundespolizei - so erkennen Sie den Dienstgrad

Nicht immer lässt sich sofort erkennen, welchen Dienstrang der Polizist hat, der vor Ihnen steht. Bei der Bundespolizei geben die Schulterstücke Aufschluss darüber.

An Einsatzuniformen gibt es keine Schulterstücke.
An Einsatzuniformen gibt es keine Schulterstücke.

Grundsätzlich zu den Schulterstücken bei der Bundespolizei

Nicht immer ist die korrekte Amtsbezeichnung bei der Bundespolizei erkennbar. Anhand der Schulterstücke lässt sich jedoch erkennen, welcher Dienstgrad vor Ihnen steht.

  • Diese Schulterklappen befinden sich allerdings nur an den Uniformen – nicht an den Einsatzanzügen.
  • Auf diesen befinden sich bei voll ausgebildeten Polizisten Sterne. Anwärter, die sich noch im Vorbereitungsdienst befinden, haben stattdessen Litzen bzw. Streifen.
  • Die Bundespolizei unterscheidet den mittleren Dienst, den gehobenen Dienst und den höheren Dienst. Hier gibt es unterschiedliche Schulterklappen.

Schulterstücke an den Sternen erkennen

  • Im mittleren Dienst erkennen Sie den einfachen Bundespolizisten an einem Stern. Der nächsthöhere Rang – der Polizeimeister – besitzt zwei Sterne und dessen unmittelbarer Vorgesetzter kann mit drei Sternen aufwarten.
  • Einen Polizeihauptmeister ohne Amtszulage erkennen Sie an vier Sternen. Derselbe Dienstrang mit Amtszulage hat sechs Sterne, von denen sich zwei Sterne unter vier Sternen in einer Reihe befinden. Die Sterne sind im mittleren Dienst alle blau.
  • Im gehobenen Dienst sieht die Verteilung ähnlich aus. Hier besitzt der einfache Polizeikommissar einen weißen Stern.
  • Der Polizeioberkommissar kennzeichnet sich durch zwei weiße Sterne.
  • Polizeihauptkommissare wird zusätzlich nach Besoldungsgruppe unterschieden. So besitzt ein Polizeihauptkommissar der Besoldungsgruppe A11 drei weiße Sterne.
  • Im nächsthöheren Rang gibt es vier weiße Sterne und als erster Polizeihauptkommissar 6 weiße Sterne.
  • Polizisten im höheren Dienst erkennen Sie zusätzlich an der Farbe der Sterne. Diese sind gelb.
  • So hat der Polizeirat einen gelben Stern, der Polizeioberrat zwei gelbe Sterne, der Polizeidirektor drei gelbe Sterne und der leitende Polizeidirektor vier gelbe Sterne.
  • Den Direktor der Bundespolizei, den Präsidenten der Bundespolizeiakademie und den Präsidenten der Bundespolizeidirektion erkennen Sie an zwei gelben Sternen, unter denen sich zwei Ähren befinden.
  • Die Schulterstücke selbst sind bei der Bundespolizei prinzipiell blau.
Teilen: