Alle Kategorien
Suche

Schultasche zum Umhängen - so nähen Sie ein Patchwork-Modell

Sie haben die Einheits-Schultaschen satt und möchten sich eine eigene nähen. Eine tolle Tasche zum Umhängen können Sie aus alten Jeans nähen.

Eine Schultasche aus Jeans.
Eine Schultasche aus Jeans.

Was Sie benötigen:

  • Jeans
  • Garn
  • Nähmaschine
  • Dekorationen

Eine Schultasche selber nähen

  1. Für eine Schultasche zum Selbernähen benötigen Sie festen haltbaren Stoff wie zum Beispiel Markisenstoff. Aber da dieser im Einkauf teuer ist, können Sie Ihre Tasche auch aus alten Jeans fertigen. Auch als Patchworkmodell können Sie Ihre Tasche nähen.
  2. Als Erstes suchen Sie sich Ihr größtes Schulbuch heraus, um die Größe der Tasche festzulegen. Sie sollte aber mindestens etwas größer als ein A4-Blatt sein. Nun schneiden Sie aus einer alten Zeitung eine Vorlage aus.
  3. Sie benötigen zwei große Teile für vorne und hinten, zwei Seitenteile und ein Bodenteil. Für ein Patchworkmodell schneiden Sie nun aus der alten Jeans mehrere Karos in gleicher Größe aus und nähen Sie zu der aus Zeitung ausgeschnittenen Vorlage zusammen.
  4. Sie können auch verschiedene Jeans nehmen und haben dadurch verschiedene Blautöne. Die Patchworkkaros nähen Sie nun zusammen. An die großen Teile nähen Sie nun die kleinen Seitenteile ein, dann das Bodenteil.
  5. Auch den vorderen Reißverschluss und die Taschen der Jeans können Sie als Vorderteil für Ihre Schultasche nutzen.

Eine Tasche zum Umhängen benötigt Henkel

  1. Zum Umhängen benötigen Sie für Ihre Tasche lange, feste Henkel. Hierfür können Sie farblich passendes Gurtband kaufen oder Sie nähen sich aus einem langen Stück Jeansstoff (aus den Beinen) zwei Henkel, die Sie dann an die Tasche annähen. Dazu nähen Sie aus dem Jeansstoff linksherum einen Schlauch und drehen ihn dann auf rechts.
  2. Für Ihre neue Schultasche benötigen Sie noch ein Innenfutter. Hier können Sie mehrere Fächer und kleinere Taschen einnähen, damit Sie zum Beispiel Stifte und Rechner schnell zur Hand haben.
  3. Nun können Sie die Tasche mit einem Druckknopf oder einem Reißverschluss verschließen. Damit ist Ihr Unikat einer Schultasche zum Umhängen fertig.
  4. Sie können diese noch dekorieren, entweder mit einem bunten Anhänger oder Aufnäher. Sie können auch verschiedene Sticker aufnähen oder die Tasche mit Textilfarbe und Glitter verschönern.
Teilen: