Alle ThemenSuche
powered by

Schulrausschmiss - so gehen Sie als Eltern richtig damit um

Ein Schulrausschmiss ist kein Scherz mehr, weshalb viele Eltern in einer solchen Situation den letzten Rest an Humor verlieren. Doch wie geht man am besten vor, wenn der Nachwuchs tatsächlich rausgeworfen wurde?

Weiterlesen

Ein Schulrauswurf macht viele Eltern zurecht richtig wütend.
Ein Schulrauswurf macht viele Eltern zurecht richtig wütend.

Die erste Reaktion nach dem Rauswurf

  • Ein richtiger Schulrausschmiss geschieht in der Regel nicht einfach von ungefähr und hat eine bestimmte Vorgeschichte. Wenn Sie jedoch tatsächlich keine Ahnung haben, weshalb Ihr Nachwuchs nicht mehr zur bisher besuchten Institution gehen darf, sollten Sie sowohl mit Ihrem Sohn beziehungsweise Ihrer Tochter als auch mit der Schulleitung über die Gründe hierfür reden, um sich ein eigenes Bild zu machen.
  • Dass Sie über einen solchen Schulrausschmiss verärgert und enttäuscht sind, müssen Sie dabei Ihrem Nachwuchs gegenüber nicht verstecken.
  • Zeigen Sie ganz deutlich, was Sie davon halten, dass er oder sie die Schule nun nicht mehr besuchen darf.
  • Zeigen Sie aber auch Verständnis, wenn dieses angebracht ist.

Schulrausschmiss - so geht es weiter

  • Geben Sie Ihrem Kind nach dem Rauswurf nicht das Gefühl, es könnte nun einfach zu Hause bleiben und sich ein lockeres Leben machen.
  • Stattdessen sollten Sie gemeinsam mit Ihrem Nachwuchs nach Alternativen suchen. Eventuell hat es einfach in der bisher besuchten Institution nicht gepasst, sodass Sie gemeinsam eine andere Schule oder Schulform finden können.
  • Auch ist es möglich, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter sich auf Ausbildungsplätze bewirbt und so direkt im Berufsleben durchstartet.
  • Sollten sich im Moment weder eine Ausbildungsstelle noch eine Schule beziehungsweise Schulform für Ihr Kind finden lassen, ist es dennoch wichtig, dass in der anstehenden Übergangszeit ein klares Konzept im Alltag herrscht.
  • Hierzu können Sie Ihren Nachwuchs stark in den Haushalt mit einspannen und zudem verlangen, dass dieser sich einen Nebenjob sucht und Geld zur gemeinsamen Haushaltskasse etwas dazu steuert. So vermeiden Sie, dass Ihr Kind die Perspektive verliert.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Ähnliche Artikel

Geheimsprache lernen - so geht´s mit der Löffelsprache
Dorothea Stuber
Weiterbildung

Geheimsprache lernen - so geht's mit der Löffelsprache

Haben Sie in letzter Zeit das Gefühl, Ihre Kinder sprechen eine andere Sprache als Sie? Sie formulieren unverständliche Laute, die Sie nicht verstehen können, doch sie selbst …

iPhone-Touchscreen reagiert nicht - was tun?
Alexander Bürkle
Handy

iPhone-Touchscreen reagiert nicht - was tun?

Das Apple iPhone besitzt ein sehr hochwertiges Touchscreen-Display und dieses reagiert auf Berührungen äußerst präzise. Die Bedienung geht dadurch leicht von der Hand und alle …

Der Verdienst eines Taxifahrers ist nicht sehr hoch.
Daniela Kitzhofer
Beruf

Taxischein machen - so geht's

Besonders als kleines Nebeneinkommen, ist das Taxifahren gefragt. Jedoch ist hier die Voraussetzung, einen Taxischein zu machen.

Ein Ferienjob im Supermarkt ist bei vielen Schülern sehr beliebt.
Caroline Schröder
Beruf

Kaufland - für den Ferienjob bewerben

Mit einem Ferienjob bei Kaufland können Sie Ihr Taschengeld aufbessern und lernen gleichzeitig, wie es ist im Arbeitsprozess zu stehen. Die Bewerbung ist einfach, die Zusage …

Die Taufe ist eine wichtige Feierlichkeit.
Franziska Nelka
Familie

Taufrede der Großeltern - so wird's festlich

Eine ordentliche Rede hinzubekommen, fällt wohl den wenigsten Menschen leicht. Bei der Taufe kommt es zudem auch noch auf den Täufling an. Eine Taufrede ist daher etwas spezieller.

Schon gesehen?

Klassische Konditionierung: Beispiele aus dem Alltag
Shanti Hetz
Weiterbildung

Klassische Konditionierung: Beispiele aus dem Alltag

Auch wenn die Klassische Konditionierung im Nachhinein stark kritisiert wurde, so ist sie unumstritten eine Methode, um die Auftretenswahrscheinlichkeit für ein bestimmtes …

Das könnte sie auch interessieren

Butter und Buttersäure: Für das menschliche Wohlbefinden ein himmelweiter Unterschied.
Nora D. Augustin
Freizeit

Buttersäure herstellen - so geht's ganz einfach

Der Trivialname von Butansäure ist Buttersäure. Buttersäure ist farblos (bei Zimmertemperaturen). Sie riecht unangenehm nach Erbrochenem oder ranziger Butter, daher ihr Name. …

Wie schreibt man einen gelungenen Essay? Eine Frage, die sich wohl jeder schon einmal gestellt hat.
Lorenz Moosmüller
Weiterbildung

Essay schreiben - wichtige Punkte

Wie anfangen einen Essay zu schreiben? Diese Frage stellt sich jeder, der vor dem blanken Papier oder der leeren Worddatei sitzt. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen gibt es …

Die erste Schultüte muss kein Kunstwerk werden!
Diana Kossack
Freizeit

Schultüte malen

Für einen Erstklässler kann es eine echte Herausforderung sein, eine Schultüte zu malen. Die Feinkoordination der Hände stimmt noch nicht so ganz. Trotzdem ist diese Zeichnung …