Alle Kategorien
Suche

Schulranzen für die 5. Klasse - so wird er richtig gepackt

In der 5. Klasse kommen für Kinder häufig zahlreiche neue Fächer mit jeweils eigenen Schulbüchern auf. Damit der Schulranzen nicht zu schwer wird, müssen Sie spätestens jetzt darauf achten, dass die Sachen richtig gepackt werden.

Der Ranzen sollte nicht mehr als zehn Prozent des Körpergewichtes wiegen.
Der Ranzen sollte nicht mehr als zehn Prozent des Körpergewichtes wiegen.

Einen neuen Schulranzen kaufen

  • Vielfach wollen Kinder mit der neuen Schule auch einen neuen Schulranzen, mit dem sie der Welt der Großen ein Stück näher kommen. Gerade wenn im Kindergartenalter auffällig kindische Motive gewählt wurden, ist der Umstieg auf eine Schultasche für Jugendliche in der 5. Klasse angebracht.
  • Achten Sie auch bei der Tasche für die weiterführende Schule darauf, dass der Schulranzen stabil auf dem Rücken platziert werden kann. Auch wenn Kinder dazu neigen, den Ranzen nur auf einer Schulter zu tragen, sollte der Rucksack doch über zwei ergonomisch geformte Schulterriemen verfügen.
  • Auch bei Rucksäcken gibt es Modelle mit zahlreichen Innentaschen, in denen Bücher, Hefte und weitere Utensilien ordentlicher untergebracht werden können. Zusätzlich sollte eine große Lasche alle Inhalte abdecken können.
  • Sinnvoll ist auch eine Innentasche, in der Ihr Kind seine Busfahrkarte und seinen Hausschlüssel unterbringen kann. Diese sollten nicht von außen zugänglich sein.
  • Achten Sie auf Qualitätssiegel für die Tasche. Ein billiger Rucksack hält wahrscheinlich nicht einmal bis zum Ende der 5. Klasse. Hochwertige Taschen vertragen ein hohes Gewicht und auch einen etwas raueren Umgang mit den Sachen.

Die Tasche für die 5. Klasse packen

  • Lassen Sie Ihr Kind jeden Abend die Tasche passend zum Stundenplan packen. Für jedes Fach müssen andere Bücher bereitgehalten werden, der Stundenplan verrät, welche wirklich gebraucht werden.
  • Die Schulhefte werden am besten in einer Mappe gesammelt und im hintersten Fach direkt am Rücken getragen.
  • Falls er benötigt wird, kommt der Atlas direkt daneben. Alle anderen Schulbücher werden nach Größe sortiert. Ihr Kind soll nur die Bücher einpacken, die wirklich benötigt werden.
  • In der 5. Klasse kann Ihr Kind das Packen bereits allein übernehmen, vorerst sollten Sie es aber beaufsichtigen, damit das Gewicht gut verteilt ist und nicht zu viel in die Tasche kommt.
  • Zu Beginn des Schuljahres wiegen Sie den Schulranzen mit dem laut Stundenplan schwerstmöglichen Gewicht. Das Gewicht des Ranzens sollte nicht mehr als zehn Prozent des Körpergewichtes Ihres Kindes wiegen. Falls er schwerer ist, versuchen Sie, das Gewicht zu reduzieren oder fragen Sie in der Schule an, ob ein Schließfach bereitgestellt werden kann.
Teilen: