Schulentschuldigung wegen Krankheit - so schreibt man sie

  • Für das Schreiben einer Schulentschuldigung können Sie einen Computer benutzen oder Sie erstellen diese handschriftlich. In beiden Fällen ist der Aufbau und Inhalt gleich. Gehen Sie zunächst vor wie bei einem normalen Brief, also erst die eigenen Adress- und Kontaktdaten oben links einfügen. Gegenüberliegend sollte das Erstellungsdatum stehen. Lassen Sie ein paar Zeilen frei und schreiben nun die Adresse der Schule auf. Hier sollten Sie unter der Zeile mit dem Namen der Schule noch den Namen des Klassenlehrers schreiben. Zwar müssen Sie die Adress- und Kontaktdaten nicht unbedingt in eine Schulentschuldigung einfügen, sieht aber einfach besser aus und macht einen guten Eindruck. 
  • Unter den Adressen sollten Sie wieder etwas Platz lassen und ein Betreff eintragen. Hierfür reicht normalerweise wenn Sie "Entschuldigung für den xx.xx.xx" schreiben. Lassen Sie noch einmal eine Zeile frei und beginnen Sie mit der Anrede. In der Regel formulieren Sie die Anrede wie folgt: "Sehr geehrte/r Frau/Herr XXXX,". Nun wird wieder eine Zeile freigelassen und die eigentliche Schulentschuldigung beginnt. In dieser sollte stehen, warum man nicht am Unterricht teilnehmen konnte und den genauen Zeitraum. Die Formulierung könnte ungefähr so aussehen: "wegen einer Grippe konnte ich/mein/e Sohn/Tochter am xx.xx.xx leider nicht am Unterricht teilnehmen. Ich bitte Sie dies zu entschuldigen.".
  • Die Schulentschuldigung sollte mit einer Grußformel, wie zum Beispiel: "Mit freundlichen Grüßen", geschlossen werden. Als Letztes unterschreiben Sie die Entschuldigung, damit der Lehrer weiß, dass diese auch wirklich von Ihnen ist.
  • Eine selbst geschriebene Schulentschuldigung reicht man normalerweise nur bei einem Fehlen von ein bis drei Schultagen ein, dauert die Krankheit länger, so sollten Sie sich um ein ärztliches Attest bemühen.   
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.