Alle Kategorien
Suche

Schuhe reiben an der Ferse - was tun?

Schuhe reiben an der Ferse - was tun?1:38
Video von Laura Klemke1:38

Wenn Schuhe an der Ferse reiben, ist das nicht nur lästig, sondern kann auch sehr schmerzhaft werden. Reibende Schuhe kann man vermeiden, indem man sie regelmäßig kontrolliert.

Was Sie benötigen:

  • Pflaster
  • Gelpads
Bild 0

Reiben an der Ferse verhindern

Wollen Sie verhindern, dass Schuhe an der Ferse reiben, sollten Sie die Schuhe ausgiebigst ausprobieren, bevor Sie sie überhaupt kaufen.

  • Auch bei sehr bequemen Schuhen kann es sein, dass sich Ihre Füße erst daran gewöhnen müssen. Laufen Sie deshalb nicht gleich viele Kilometer mit den neuen Schuhen, sondern laufen diese etappenweise ein.
  • Kontrollieren Sie Ihre neuen oder auch gebrauchten Schuhe regelmäßig, damit sie nicht an der Ferse reiben. Schauen Sie dazu genau an, ob im Innenbereich drückende Nähte, Fussel oder gelöste Stoffreste zu finden sind. Entfernen Sie diese bei Bedarf vorsichtig, beispielsweise mit einer Schere.
Bild 2

An der Ferse reibende Schuhe angenehmer machen

Manchmal reiben Schuhe an den Fersen, weil sie zu hart sind.

  • Überprüfen Sie Ihre Schuhe daraufhin. Ist der hintere Bereich wirklich sehr hart oder reibt die Schuhkante bei Bewegung in Ihren Fuß hinein, sollten Sie Ihre Schuhe zum Schuster bringen. Erklären Sie Ihr Problem genau und lassen Sie Ihre Schuhe weiten.
  • Wollen Sie sich selbst behelfen, können Sie beispielsweise ein großes Glas verwenden, dass Sie in Ihren Schuh quetschen. Nach einigen Tagen wird er ein wenig geweitet sein.
  • An der Ferse reibende Schuhe können Sie auch weicher machen, indem Sie Gelpads benutzen. Diese können Sie in Drogerien in verschiedenen Größen kaufen. Säubern Sie den Schuh gründlich, bevor Sie ein Gelpad an die Stelle einkleben, an der die Schuhe reiben. Drücken Sie es gut fest, damit es hält.
  • Eine schnelle Hilfe bei Reiben an der Ferse ist Pflaster. Kleben Sie sich an die Stelle, an der der Schuh Schmerzen verursacht, ein Pflaster. Kleben Sie es so fest, dass es durch die Bewegung nicht verrutscht.
Bild 4
Bild 4
Bild 4
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos