Alle Kategorien
Suche

Schülerkonto bei der Sparkasse einrichten - so geht's

Es ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg ins Erwachsenenleben: Das erste eigene Bankkonto. Was Sie beachten müssen, wenn Sie ein Schülerkonto bei Ihrer Sparkasse eröffnen möchten, erfahren Sie in unserer Anleitung.

Flexibler als das Sparschwein: Das Schülerkonto
Flexibler als das Sparschwein: Das Schülerkonto © günther gumhold / Pixelio

Warum ein Schülerkonto?

  • Mit einem Schülerkonto können Zahlungen ganz einfach abgewickelt werden. Ihre Eltern können Ihr Taschengeld über einen Dauerauftrag auf Ihr Konto überweisen.
  • Wenn Sie neben der Schule einen Job haben, kann Ihr Arbeitgeber den Lohn ganz einfach auf Ihr Konto überweisen.
  • Anders als zu Hause in der Spardose erhalten Sie für das Geld auf Ihrem Schülerkonto Zinsen wie auf einem Sparkonto.
  • Sie erhalten die kostenlose SparkassenCard, mit der Sie zu jeder Zeit am Automat Geld abheben können. Achten Sie darauf, dass immer genügend Geld auf dem Konto ist. Bei einem Schülerkonto sind keine Überziehungen möglich und Sie können nur über das Guthaben verfügen.
  • Bis zum 20. Lebensjahr müssen Sie für das Konto nichts bezahlen.

Die Eröffnung des Kontos bei der Sparkasse

  • Sparkassen gibt es fast überall, sicher auch in Ihrer Stadt oder Ihrem Ort. Vereinbaren Sie am besten mit einem Kundenberater vorher einen Termin. Dann können Sie sicher sein, nicht lange auf die Beratung warten zu müssen. Die Terminvereinbarung kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.
  • Zur Eröffnung eines Schülerkontos müssen Sie mindestens 10 Jahre alt sein, vergessen Sie bei dem Termin mit Ihrer Sparkasse nicht, einen gültigen Ausweis mitzunehmen. Gut ist auch, wenn Ihre Eltern dabei sind, so können wichtige Fragen vorab noch besser geklärt werden.
  • Wenn Sie noch minderjährig sind, benötigen Sie die Einverständniserklärung Ihrer Eltern, wenn Sie ein Schülerkonto eröffnen möchten. Das bedeutet, dass Ihre Eltern den Kontoeröffnungsantrag unterschreiben müssen. Die Sparkasse benötigt außerdem von Ihren Eltern Ausweiskopien. Wenn der Antrag von Ihnen und Ihren Eltern unterschrieben wurde und alle Ausweiskopien vorliegen, kann das Konto eröffnet werden.
  • Die SparkassenCard muss erst bestellt werden, in der Regel erhalten Sie diese innerhalb von 14 Tagen.
Teilen: