Alle Kategorien
Suche

Schuba - Rezept für russischen Schichtsalat

Schuba - Rezept für russischen Schichtsalat2:18
Video von Lars Schmidt2:18

Sie möchten Schuba, den russischen Schichtsalat, zubereiten und suchen dafür ein Rezept? Hier finden Sie ein einfaches Rezept für einen leckeren Schuba.

Zutaten:

  • 6 große Kartoffeln
  • 4 große Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Eier
  • 350 g Heringsfilet
  • 4 Rote Beete
  • 200 g Mayonnaise

Schuba- eine Spezialität der russischen Küche

  • Schuba ist ein russischer Schichtsalat, der in Russland gerne zu Feiern aller Art gegessen wird. Schuba bedeutet so viel wie Hering unter Pelz und heißt so, weil der Hering, der ein wichtiger Bestandteil dieses Salates ist, unter vielen Schichten versteckt ist.
  • Schuba wird vor allen Dingen an Silvester oft gegessen. Da er relativ fettig ist, eignet er sich nämlich super als herzhafte Grundlage für einen feucht-fröhlichen Abend.
  • Doch auch an anderen Tagen, und besonders in der kalten Jahreszeit, schmeckt dieser herzhafte Salat gut.
  • Außer seinem guten Geschmack ist das Beste am Schuba, dass man für das Rezept nur wenige Zutaten benötigt. Sie müssen lediglich Heringsfilet, Zwiebeln, Eier, Rote Beete, Kartoffeln, Möhren und Mayonnaise im Haus haben, um dieses leckere Rezept ausprobieren zu können.

Rezept für den leckeren Schichtsalat

  1. Setzen Sie Töpfe mit Wasser zum Kochen der Kartoffeln, Möhren und Rote Beete auf.
  2. Kochen Sie das Gemüse mit Schale so lange im kochenden Salzwasser, bis es gar ist.
  3. Kochen Sie währenddessen auch die Eier hart.
  4. Schälen Sie das Gemüse nach dem Kochen.
  5. Raspeln Sie die Kartoffeln grob mit einer Reibe in eine Schüssel.
  6. Auch die Möhren und die Rote Beete raspeln Sie in grobe Stücke.
  7. Hacken Sie die Zwiebeln in kleine Würfel.
  8. Schneiden Sie auch das Heringsfilet in kleine Stückchen.
  9. Nehmen Sie nun eine Salatschüssel zur Hand und beginnen damit, den Schuba zu schichten.
  10. Beginnen Sie mit einer Schicht Kartoffeln.
  11. Geben Sie danach die Heringsfiletstückchen über die Kartoffelschicht.
  12. Nun geben Sie eine Schicht Zwiebelstückchen darüber.
  13. Streichen Sie nun eine Schicht Mayonnaise darüber.
  14. Auf die Mayonnaiseschicht geben Sie anschließend eine Schicht Möhren.
  15. Auf die Möhrenschicht geben Sie nun die Rote Beete.
  16. Streichen Sie anschließend noch eine Schicht Mayonnaise über die Rote Beete.
  17. Zum Schluss raspeln Sie als letzte Schicht die Eier über den Salat.

Lassen Sie den Schuba-Salat einige Stunden im Kühlschrank durchziehen. Am besten schmeckt das Rezept am Folgetag.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos