Alle Kategorien
Suche

Schriftarten ausprobieren - online verschiedene Schriftzüge kreieren

Schriftarten ausprobieren - online verschiedene Schriftzüge kreieren1:47
Video von Bruno Franke1:47

Einladungen gestalten, Karten verschönern oder einfach individuelle Schriftzüge erstellen - dafür gibt es unzählige Schriftarten, von denen Sie online auch viele herunterladen können. Schon vor der Installation können Sie die Fonts ausprobieren. Wie gelingt es Ihnen, einen Beispieltext hier in der jeweiligen Schriftart anzeigen zu lassen?

Viele Onlineportale zeigen nur dem immer gleichen Beispielsatz in den verfügbaren Schriftarten an. Es gibt aber auch Anbieter, die Sie Ihre eigenen Texte ausprobieren lassen. Ein solcher ist Linotype.

Die passenden Schriftarten finden

  • Auf Linotype finden Sie verschiedene Kategorien, in die die Fonts einsortiert sind, etwa „Business“ oder „Fun“. Allerdings ist die Zuordnung nicht immer eindeutig, manche Schriften lassen sich einfach keiner Kategorie so richtig zuordnen. Daher können Sie auch die Suchfunktion oben rechts verwenden, um nach einzelnen Begriffen zu recherchieren.
  • Innerhalb dieser Kategorien sind die einzelnen Fonts alphabetisch sortiert und mit einem kurzen Beispielbild versehen. Klicken Sie also auf den gewünschten Oberbegriff.
  • Wenn Sie dann auf die spezifische Schriftart klicken, wird Ihnen noch mal ein vergrößertes Beispiel angezeigt. Ebenso sehen Sie dann Informationen zum Kaufpreis.

Ihren Text ausprobieren

  1. Öffnen Sie zunächst die Kategorie an Schriftarten, für die Sie sich interessieren. Oberhalb der Liste aller zugehörigen Schriften finden Sie das Feld, in das Sie Ihren Text zum Ausprobieren eingeben können.
  2. Klicken Sie danach auf das kleine graue Dreieck am Ende des Eingabefelds. Daraufhin wird dann unter allen Schriftarten Ihr Text in die zugehörige Darstellung umgewandelt und passend angezeigt.
  3. Rechts neben den Schriften sehen Sie weitere Eingruppierungen, in die sich die einzelnen Oberkategorien nochmals untergliedern lassen (z. B. Ostern, Halloween, Keltisch). Nutzen Sie diese Untergruppen, um Ihre Wunschschrift weiter einzugrenzen.
  4. Nach dem Ausprobieren können Sie dann Ihre bevorzugte Schrift anklicken und haben gleich die Möglichkeit, diese herunterzuladen bzw. online zu kaufen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos