Alle Kategorien
Suche

Schreibtisch selber bauen - Bauanleitung

Schreibtisch selber bauen - Bauanleitung2:43
Video von Heiner Stegmann2:43

Ein selbstgebauter Schreibtisch bietet die Chance, genau Ihren Schreibtisch zu bauen, nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen. Mit der passenden Bauanleitung ist dies auch gar nicht so schwer.

Was Sie benötigen:

  • Tischplatte
  • Tischbeine
  • ggf. Schubladenkästen

Schreibtisch bauen - die Vorbereitung

  • Am besten arbeiten Sie mit Bauteilen. Beim Baumarkt und in Möbelhäusern, natürlich auch im Internet gibt es eine Vielfalt von Tischbeinen, die Sie nützen können, und die einfach an eine Tischplatte angeschraubt werden.
  • Zuerst brauchen Sie die genauen, gewünschten Maße. Wie tief soll der Schreibtisch sein? Das hängt einerseits von dem technischen Equipment ab, das Sie darauf stellen wollen, wie Sie gern arbeiten, aber auch der Größe des Raumes.  Ein Schreibtisch sollte nicht tiefer als 80 cm sein, weil es dann schwieriger ist, darauf Ordnung zu halten.
  • Wie breit soll der Schreibtisch sein? Quadratisch? 80 cm x 80 cm? Oder ein Fenster entlang vielleicht 160 cm breit? Ein Tisch länger als sehr viel mehr als zwei Meter sieht oft nicht mehr gut aus.
  • Wie hoch soll die Platte sein? Eine bequeme Arbeitshöhe ist für viele 80 cm, aber da Sie Ihren Schreibtisch schon einmal selbst entwerfen, kann es auch mehr oder weniger sein. Suchen Sie sich am besten einen Tisch, auf dem Sie auch längere Zeit arbeiten können, und messen dessen Höhe.
  • Brauchen Sie einen Schubladenkasten darunter? Dann überprüfen Sie zuerst, ob der gewünschte Schubladenkasten darunter passt.
  • Überlegen Sie sich die Art der Tischplatte. Nehmen Sie keine zu dünne Platte, 2 cm dick sollte sie mindestens sein. Nehmen Sie eine Holzplatte aus härterem Holz, also eher Buche als Fichte. Suchen Sie sich ruhig den Ton und die Maserung aus, außer natürlich, Sie wollen den Tisch später lackieren. Auch das sollten Sie hier überlegen.
  • Wollen Sie den Tisch ölen, klar lackieren oder bunt? Bei Lack zieht man eher Kratzer, bei Öl nicht. Öl muss man allerdings zu Anfang alle paar Monate, später mindestens einmal im Jahr auftragen. Wenn Sie den Tisch lackieren wollen, tun Sie es jetzt.
  • Dann überlegen Sie sich die Art der Tischbeine. Holzbeine? Metallbeine? Höhenverstellbare Metallbeine? Wenn Sie Holzbeine wählen, sollten sie aus dem gleichen Holz sein wie die Tischplatte. Lassen Sie sich die Beine ggf. bei einer Schreinerei oder im Baumarkt kürzen, aber tun Sie es nicht selbst – hier ist wirklich absolute Genauigkeit gefragt, damit der Tisch später nicht wackelt. Sie können auch Tischbeine mit Rollen wählen, eine sehr attraktive und praktische Variante, finde ich. Allerdings müssen mindestens zwei der Rollen feststellbar sein, damit der Tisch später nicht wackelt.
  • Sie können auch einen Schreibtisch auf einem Schubladenkasten und zwei Tischbeinen lagern oder auf zwei Schubladenkästen.

Den Schreibtisch selber bauen

    1. Machen Sie sich nun eine einfache, maßstabsgerechte Skizze. Und überarbeiten die Maße ggf. noch einmal, bis Ihnen der Anblick Ihres Schreibtischs gefällt. Nun kaufen Sie sich Ihre Bauteile.
    2. Legen Sie dann die Tischplatte auf ein weiches Tuch auf die Vorderseite, damit die nicht verkratzt. Dann schrauben Sie sorgfältig die Tischbeine an.
    3. Lassen Sie sich beim Aufrichten eines großen Tischs unbedingt helfen, damit die Beine nicht beschädigt werden. Viel Erfolg!

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos