Alle Kategorien
Suche

Schreiben eines informativen Textes - so gelingt die Einleitung

Jeder Text, den Sie schreiben und der mit Informationen für den Leser bestückt ist, benötigt eine entsprechende Einleitung. Die Einleitung ist der Schlüssel zum Weiterlesen. Darin verbergen sich Informationen, die den Leser anregen, den gesamten Text zu lesen. Daher ist es beim Schreiben eines informativen Textes wichtig, die Einleitung richtig zu schreiben. So gelingt es Ihnen.

Das Schreiben eines informativen Textes benötigt eine gute Einleitung.
Das Schreiben eines informativen Textes benötigt eine gute Einleitung. © Norbert_Schollum / Pixelio

Das Schreiben eines informativen Textes beginnt mit der Einleitung

  • Stellen Sie in der Einleitung Ihres Werkes das Thema vor, das Sie bearbeiten. Knapp und nur in einem kurzen Überblick.
  • Nehmen Sie aber dabei aus dem Hauptteil noch nichts Wissenswertes vorweg. Es sollten daher in der Einleitung auch keine Ergebnisse oder Interpretationen geschrieben werden.
  • Schreiben Sie in Ihrer Einleitung daher nur so viel an Information, dass der Leser zwar erfährt, worüber Sie im folgenden Text informieren, er aber gleichzeitig auch neugierig wird, um den nachfolgenden Text zu lesen.
  • Es ist daher sehr ratsam, beim Schreiben eines informativen Textes die Einleitung erst dann zu schreiben, wenn der gesamte Text bereits fertiggestellt ist.
  • Die Länge der Einleitung sollte maximal ein Fünftel des gesamten Textes ausmachen, meist reichen auch nur 10 Prozent.
  • Hat Ihr Text eher einen wissenschaftlichen Charakter, muss die Einleitung auch ein ausführliches Inhaltsverzeichnis beinhalten.

So filtern Sie den informativen Text für die Einleitung

  • Beim Schreiben eines informativen Textes sollte die Zusammenfassung des Inhalts in der Einleitung sichtbar sein.
  • Lesen Sie sich daher den geschriebenen Text mehrfach durch und markieren Sie wesentliche Punkte, die Sie zu einer schlagfertigen Aussage zusammenfassen können, ohne dabei grundsätzliche Dinge preiszugeben.
  • Bei einem Aufsatz über eine Person kann die Einleitung zum Beispiel auch mit einem Zitat von oder über diese Person beginnen. Auch ein Sprichwort oder eine Redensart, die passend ist, kann in der Einleitung mit aufgenommen werden.
  • Es kann auch ein geschichtlicher Hintergrund die Basis der Einleitung füllen. Aber auch ein aktueller Anlass aus dem Tagesgeschehen kann beim Schreiben eines informativen Textes die Einleitung beherrschen.
  • In einem Presseaufsatz darf die Einleitung auch in einer Schlagzeile zusammengefasst sein.

So können Sie schnell und sicher beim Schreiben eines informativen Textes zu einer Einleitung finden.

Teilen: