Alle Kategorien
Suche

Schrankplaner online nutzen - so klappt's

Hunderte von Kleidungsstücken im Schrank und nichts anzuziehen? Ein bekanntes Phänomen. Doch vielleicht sollten Sie besser in eine übersichtliche Schrankeinrichtung investieren, statt fortwährend neue Kleidungsstücke zu kaufen, die dann wieder in den Tiefen Ihres Kleiderschrankes „verschwinden“. Mit einem Schrankplaner können Sie Ihren Schrank optimal auf Ihre Bedürfnisse einrichten – das geht sogar online.

Planen Sie online den optimalen Schrank.
Planen Sie online den optimalen Schrank.

Was Sie benötigen:

  • PC mit Internetzugang
  • Zollstock oder Maßband

Schrankplaner - so bringen Sie Übersicht ins Kleiderchaos

Ein bekanntes Phänomen: Wer viele Kleidungsstücke besitzt, gewinnt mehr und mehr den Eindruck, er habe nichts anzuziehen - und das Problem betrifft heute nicht mehr nur Frauen.

  • In vielen Kleiderschränken tauchen beim Ausräumen sogar Kleidungstücke auf, die noch mit dem Preisschild versehen sind und noch nie getragen wurden. Einfach, weil man sie nach dem Kauf in den Kleiderschrank gehängt hat und vielleicht andere Kleidungsstücke aus Platzgründen darüber hängen musste und das neue schicke Teil schlicht und einfach in Vergessenheit geraten ist. Schade drum! Häufig taucht es dann erst wieder auf, wenn es bereits aus der Mode gekommen ist.
  • Wer sich gerne schick und modisch kleidet, braucht aber eigentlich gar nicht Hunderte von Kleidungsstücken. Es geht vielmehr darum, die vorhandenen Kleidungsstücke übersichtlich im Kleiderschrank unterzubringen - wer sieht, was er hat, kann seine Kleidungsstücke ganz frei und immer wieder neu kombinieren. Und findet für beinahe jeden Anlass das Richtige in seinem Kleiderschrank.
  • Es kommt also auf die Schrankeinteilung und die Übersichtlichkeit an. Die können Sie mit einem Schrankplaner für die Inneneinrichtung Ihres Kleiderschranks schaffen. Und das heutzutage sogar ganz gemütlich online und von zu Hause aus.

So planen Sie Ihre Schrankeinrichtung online

Im Internet finden Sie gleich mehrere Schrank-Systeme, die Sie mit einem virtuellen Schrankplaner online ganz genau auf Ihre Bedürfnisse einrichten können, zum Beispiel auf „deinSchrank.de“ oder „Schrankplaner.de“. Bei der Schrankplanung online können Sie nicht nur die Schrankeinrichtung für Standard-Kleiderschränke auswählen, sondern auch Sonderformen planen, wie beispielsweise Schränke, die sich an die Dachschräge Ihrer Wohnung anpassen, Ecklösungen oder auch Regalsysteme, in denen Schuhsammler(innen) beispielsweise eine große Anzahl von Schuhen wunderbar übersichtlich und griffbereit unterbringen können.

  1. Um mit dem Schrankplaner online Ihren optimalen Stauraum für Ihre Garderobe zu planen, beginnen Sie mit der Wahl der Grundform bzw. des Schranktyps.
  2. Im nächsten Schritt geben Sie in die Formularfelder neben der Skizze Ihres gewählten Schrankmodells nun die Maße ein. Wer seinen Traumschrank passgenau von Wand zu Wand oder in eine Raumnische einpassen möchte, sollte nun den Zollstock zur Hand nehmen und erst einmal genau Maß nehmen. Da die Zimmerwände häufig gerader scheinen, als sie es in der Realität sind, sollten Sie beim Messen immer an mehreren Stellen Maß nehmen und das kleinste Maß für den Schrankplaner notieren und später in die vorgesehenen Textfelder eintragen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass sich der Schrank später auch problemlos an Ort und Stelle montieren und aufstellen lässt. Dazu rechnet man in der Höhe mindestens 3 cm ab und in der Breite mindestens 4 cm.
  3. Wer sich mit der Tiefe seines Schranks nicht ganz sicher ist, sollte die Standardtiefe von 60 cm wählen, wenn dies räumlich machbar ist. So stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung auch aufgebügelt an der Stange mit ausreichend Luftzirkulation aufgehängt werden kann.
  4. Haben Sie alle Maße eingegeben, klicken Sie auf „Weiter“. Rechts unter „Das ist dein Schrank“ können Sie fortwährend Ihre Eingaben und die preisliche Entwicklung Ihres geplanten Schranks kontrollieren.
  5. Im nächsten Schritt legen Sie die Anzahl der Einzelelemente Ihres Schranks im Schrankplaner fest. Sie können neben ganzen Elementen auch Elemente mit halber Breite planen. Solche Schrankelemente eignen sich beispielsweise gut, um Basiskleidungsstücke, wie Shirts oder Leggings, die einfach zusammengelegt werden können, unterzubringen, aber genauso gut für die Unterbringung von Accessoires oder Ihrer Abendgarderobe, wenn Sie diese beispielsweise von der Tagesgarderobe trennen möchten. Abschließend klicken Sie erneut auf „Weiter“.
  6. Jetzt geht es an die Einteilung der einzelnen Schrankelemente. Klicken Sie ein Element an und entscheiden Sie, ob Sie lieber eine Kleiderstange, mehrere Fächer oder Schubladen einbauen möchten. Sie können jedes Element Ihres Schranks nun online mit dem Schrankplaner exakt nach Ihrer vorhandenen Garderobe und Ihren Bedürfnissen und Vorlieben für die Kleideraufbewahrung, beispielsweise hängend oder zusammengelegt, einrichten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Weiter“, um zum nächsten Planungsschritt zu gelangen.
  7. Nun legen Sie im Schrankplaner online Ihre Schranktüren und Griffe je Einzelelement fest. Das lässt Ihnen beim Designen noch mehr Spielraum, da Sie unterschiedliche Dekore oder beispielsweise Spiegelelemente einbringen können. Fertig!

Nun können Sie Ihren selbst gestalteten Kleiderschrank direkt bestellen, wenn Sie möchten. Der Schrank wird dann entsprechend Ihrer Vorgaben speziell für Sie gefertigt und direkt nach Fertigstellung oder zu Ihrem Wunschtermin an Sie ausgeliefert. Sie können den Schrank nun selber aufbauen oder den Montageservice hinzubuchen.

Teilen: