Alle Kategorien
Suche

Schrank verschönern - Ideen zur Umgestaltung mit Tapete

Es gibt ja die unterschiedlichsten Möglichkeiten, wenn Sie einen Schrank verschönern wollen. Eine etwas ausgefallene aber sehr wirkungsvolle Methode, ist die Umgestaltung des Schrankes mittels einer Tapete.

Einen Schrank können Sie aufpeppen.
Einen Schrank können Sie aufpeppen.

Was Sie benötigen:

  • Tapete
  • Kleister
  • Klarlack
  • Schwingschleifer
  • Abbeizer
  • Schleifpapier

Durch die Vielzahl von Tapeten ist es heute durchaus möglich, eine schöne Tapete zu finden, die auch dem Möbel selbst entspricht. Natürlich sollten Sie vor dieser Arbeit jedoch einiges beachten, damit es, wenn Sie Ihren Schrank verschönern wollen, zu einem perfekten Ergebnis kommt. Nachfolgend erhalten Sie eine Auflistung, wie Sie dabei vorgehen sollten.

Einen Schrank verschönern - die Vorbereitungen

  • Bevor Sie einen Schrank verschönern, können sollten Sie einiges beachten, wenn eine Tapete eingesetzt werden soll.
  • Bei Ihrem Schrank sollte es sich um einen handeln, der so gut wie keine Verzierungen oder Auswölbungen hat. 
  • Wenn eine Tapete eingesetzt wird, würde sich das optisch sehr negativ auswirken und es wäre keine Verschönerung, sondern eine Verschandelung.
  • Es sollte sich um ein glattes Möbelstück handeln, dies erleichtert auch die Arbeit.
  • Wenn der Schrank mit Farbe versehen ist, sollte diese mit einem Abbeizer entfernt werden.
  • Bei Klarlack oder Holzlasur genügt es, den Schrank mit einem Schwingschleifer und Schleifpapier abzuschleifen.
  • Türen und Schubladen sollten Sie ausbauen und separat bearbeiten.

Den Schrank mit Tapete versehen - die Arbeitsschritte

  1. Zuerst müssen Sie die gesamten Beschläge vom Schrank entfernen.
  2. Nachdem der Schrank abgebeizt oder abgeschliffen ist, müssen Sie ihn vom Staub befreien.
  3. Rühren Sie nun Kleister nach Anweisung an.
  4. Legen Sie sich nun die Tapete zurecht. Sie sollten hier eine Tapete ohne Ansatz verwenden, sonst würde die Arbeit sehr kompliziert werden und durch die dann großen Muster würden Sie den Schrank nicht gerade verschönern.
  5. Messen Sie die Flächen aus und schneiden die Tapeten zurecht.
  6. Jetzt Geben Sie Kleister auf die Tapetenstücke, legen diese einmal zusammen und lassen die Tapeten etwas einweichen. Nehmen Sie nicht zu viele Stücke, damit Sie sich beim Tapezieren Zeit lassen können.
  7. Bekleben Sie nun die Flächen, die Türen und die Schubladen. Sie sollten diese ebenfalls vorab mit etwas Kleister versehen, da Holz sehr saugend ist.
  8. Damit Ihr Schrank nachher wider abwaschbar wird, müssen Sie danach die Flächen noch mit einem Klarlack versehen. Bei Vinyltapeten entfällt die Lackierung, da diese auf jeden Fall abwaschbar sind.
  9. Wenn dieser getrocknet ist, schrauben Sie Ihre Beschläge wieder an und montieren die Türen und Schubladen wieder an Ihren Schrank an.
Teilen: