Alle Kategorien
Suche

Schokoladenmousse ohne Ei - ein Rezept

Schokoladenmousse ohne Ei - ein Rezept1:44
Video von Bianca Koring1:44

Sie trauen der Haltbarkeit eines Mousse au Chocolat nicht recht, weil es rohes Ei enthält? Dann können Sie mit diesem Rezept hier ein genauso köstliches Schokoladenmousse ohne Ei zubereiten, es geht einfach und gelingt garantiert.

Zutaten:

  • 2 Tafeln feine Schokolade
  • 2 EL starker Kaffee
  • 2 EL Likör
  • 200 ml Sahne
  • 90 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 1 Prise Salz
  • evtl. 1 EL Zucker

Schokoladenmousse ist eine verführerische Köstlichkeit, aber wenn rohe Eier hineingegeben werden müssen - wie das bei fast allen Rezepten angegeben ist - dann sind viele Menschen skeptisch, wie lange das Ganze haltbar ist. Mit diesem einfachen Rezept können Sie sich leicht und schnell Schokoladencreme ohne Ei zubereiten. Wählen Sie dafür qualitativ hochwertige Schokolade, entweder feinherb oder zartbitter, um ein bestmögliches Resultat zu erzielen.

So gelingt Schokoladenmousse ohne Ei garantiert

  1. Schmelzen Sie die Schokolade vollständig in der Milch.
  2. Rühren Sie dann den Likör und den Kaffee in die Flüssigkeit ein.
  3. Falls Sie möchten, können Sie nun auch die Butter dazugeben. Diese verleiht dem Schokoladenmousse einen intensiveren Geschmack und verhilft auch zu mehr Festigkeit.
  4. Um das Aroma der feinen Schokolade besser zur Geltung zu bringen, können Sie nun eine Prise Salz hinzufügen.
  5. Auch die Zugabe von Zucker kann nun erfolgen, muss aber nicht sein.
  6. Lassen Sie die Masse der Schokoladencreme nun ungefähr eine Stunde lang abkühlen.
  7. Jetzt schlagen Sie die Sahne gut steif.
  8. Nun heben Sie die Sahne unter das abgekühlte Schokoladenmousse.
  9. Verwenden Sie dazu am besten einen Schneebesen, rühren Sie nicht zu heftig um, damit die Festigkeit der Schlagsahne sich nicht auflöst.
  10. Nun können Sie die Mousse au Chocolat auf vier Portionsgläser verteilen oder alles in eine Schüssel füllen.

Lassen Sie das fertige Schokoladenmousse nun im Kühlschrank für ungefähr drei bis vier Stunden fest werden.

So dekorieren Sie das Mousse au Chocolat

  1. Zum Servieren können Sie die vier einzelnen Portionsgläser jeweils mit einem Klacks Schlagsahne dekorieren, auf den Sie eine blättrig geschnittene Erdbeere oder dünne Kiwi-Scheiben arrangieren.
  2. Falls Sie das Schokoladenmousse in einer großen Schüssel fest werden ließen, dann arrangieren Sie auf vier Desserttellern verschiedene frische Früchte.
  3. Stechen Sie mit einem Esslöffel die Schokoladencreme aus der Schüssel aus.
  4. Dies gelingt am besten, wenn Sie den Esslöffel jeweils vor dem Entnehmen der Mousse au Chocolat in heißes Wasser tauchen.
  5. Mit einem zweiten Esslöffel schieben Sie dann die Schokoladenmousse vorsichtig von dem Löffel auf die Tellermitte.

Sie können dieses "sündige" Rezept für Schokoladenmousse auch abwandeln, indem Sie Orangenlikör, Kirschlikör oder auch Cognac nehmen. Für Kinder allerdings sollten Sie diese alkoholischen Zutaten weglassen. Rechnen Sie als Arbeitszeit ungefähr mit 90 Minuten (dies beinhaltet das Abkühlen der warmen Milch) und mit einer Ruhezeit im Kühlschrank von ungefähr drei bis vier Stunden, damit das Schokoladenmousse ohne Ei die beste Festigkeit erreichen kann. Mit diesem Rezept können Sie Mousse au Chocolat für vier Personen herstellen. Für Ernährungsbewusste sei hier noch angegeben, dass die Kalorienmenge pro Portion ungefähr 485 Kalorien beträgt. Eine kleine Sünde ab und zu muss schon sein, besonders bei etwas so verlockendem wie Schokoladen-Creme.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos