Alle Kategorien
Suche

Schokoladen-Trüffel - zwei Rezepte

Schokoladen-Trüffel sind feine, süße Sünden, die Sie ganz einfach selbst machen können. Ideal, wenn Sie auf der Suche nach einem kleinen Geschenk oder Mitbringsel sind. Mit diesen Rezepten, einmal mit Butter, einmal mit Sahne, gelingen Ihnen in Ihrer Küche kleine Meisterwerke, die auf der Zunge zergehen.

Selbst gemacht schmecken Schokoladen-Trüffel am besten.
Selbst gemacht schmecken Schokoladen-Trüffel am besten. © Angelina Ströbel / Pixelio

Zutaten:

  • Schokoladen-Trüffel mit Sahne:
  • 200 ml Sahne
  • 600 g Kuvertüre, dunkel
  • 2 P. Vanillinzucker
  • Puderzucker
  • Schokoladen-Trüffel mit Butter:
  • 200 g Kuvertüre, Zartbitter
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 100 g Puderzucker
  • 2 P. Vanillinzucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 EL Rum
  • Schokoraspeln zum Verzieren

Wer Schokoladen-Trüffel selbst machen möchte, der sollte sich dafür ein wenig Zeit nehmen. Wichtig bei der Herstellung solcher Pralinen ist, dass man die Masse über Nacht bei Raumtemperatur (!) trocknen lässt. Bei vielen Rezepten wird die Trüffelmasse in den Kühlschrank gestellt, was der Schokolade überhaupt nicht gefällt. 

Im ersten Rezept werden Schokoladen-Trüffel mit Sahne erklärt. Diese Methode ist die wohl einfachste und leichteste. Wenig aufwendig und fast mit einer Gelinggarantie ist dieses Rezept auch für Anfänger gut geeignet.

Schokoladen-Trüffel mit Sahne - Rezept

  1. Geben Sie die Sahne in einen kleinen Topf und erhitzen Sie diese. Bitte nicht kochen, nur erhitzen.
  2. Die Kuvertüre wird grob zerkleinert und in der Sahne geschmolzen.
  3. Vanillinzucker hinzugeben und unter Rühren auflösen.
  4. Den Topf vom Herd nehmen und über Nacht trocknen lassen.
  5. Am nächsten Tag sollte die Masse schön fest und formbar sein.
  6. Formen Sie kleine Kugeln und wälzen Sie diese in etwas Puderzucker.
  7. Den überschüssigen Puderzucker abklopfen und die Schokoladen-Trüffel in Papierförmchen setzen. Fertig!

Hübsch verpackt in Folie oder Papiertütchen sind die Trüffel ein leckeres Geschenk.

Die nächste Methode ist die Zubereitung von Trüffeln mit Butter. Eigentlich auch gar nicht schwer, aber ein wenig aufwendiger. 

Rezepte für Trüffel - so geht's mit Butter

  1. Die Butter in einem kleinen Topf bei geringer Hitze zerlassen.
  2. Die Kuvertüre in grobe Stücke hacken und in dem Fett schmelzen. Vorsichtig, die Temperatur sollte nicht zu heiß sein. Wenn Sie unsicher sind, schmelzen Sie alles am besten im Wasserbad.
  3. Puderzucker, Rum, Vanillinzucker und Kakao hinzufügen und alles gut verrühren.
  4. Über Nacht trocknen lassen.
  5. Am nächsten Tag aus der Masse kleine Kugeln formen und diese in Schokoraspeln wälzen.
  6. In kleine Papierförmchen setzen. Fertig!

Probieren Sie am besten beide Rezepte einmal aus und entscheiden Sie dann für sich persönlich, welche Schokoladen-Trüffel Ihnen am besten schmecken. 

Teilen: