Alle Kategorien
Suche

Schokobraune Haare - so bleibt die Farbe lange erhalten

Schokobraune Haare liegen voll im Trend. Leider wäscht oder wächst sich die braune Haarfarbe oft schnell aus. Hier finden Sie Tipps und Tricks, mit denen Ihnen die Farbe länger erhalten bleibt.

Braun ist das neue Blond!
Braun ist das neue Blond!

Viele Stars färben sich momentan die Haare schokobraun, denn braun ist das neue blond.

So erhalten Sie die schokobraune Farbe und den Glanz

  • In sämtlichen Drogeriegeschäften gibt es mittlerweile extra Shampoos und Spülungen für braunes Haar. Diese gibt es sogar schon sehr günstig zu kaufen, Sie können dort sogar Haarkuren speziell für braunes Haar finden. Diese Pflegeprodukte enthalten Farbpigmente und bringen Ihre schokobraunen Haare zum Glänzen.
  • Wenn sich Ihre schokobraune Farbe langsam aus den Haaren wäscht oder wenn sie rauswächst, können Sie als Alternative zum Färben auch eine schokobraune Tönung kaufen und diese benutzen. Tönungen sind nicht schädlich für das Haar und strapazieren es nicht. Im Gegenteil, Ihr Haar wird weich und geschmeidig. Dazu verleiht eine Tönung noch zusätzlichen Glanz.
  • Pflegen Sie Ihr Haar ruhig auch mal zu Hause mit natürlichen Mitteln. Olivenöl und Arganöl verstärken den Glanz Ihrer Haare und Kaffee erhält die braune Farbe. Kochen Sie eine Kanne Kaffee ab und lassen Sie diese etwas abkühlen, bis der Kaffee etwa lauwarm ist, und spülen Sie Ihr Haar damit aus. Den gleichen Effekt erzielen Sie auch alternativ mit schwarzem Tee.

Das sollten Sie bei schokobraunen Haaren vermeiden

  • UV-Licht bleicht die Haare aus und entzieht Ihnen Pigmente. Sie müssen die Sonne nicht meiden, zum Glück gibt es in der Drogerie Sonnenschutzspray für die Haare. Zusätzlich gibt es auch Shampoos mit UV-Licht.
  • Vermeiden Sie es, Antischuppenshampoos und pure Reinigungsshampoos zu benutzen. Diese Shampoos enthalten oft Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Zitrone oder Minze. Diese Stoffe trocknen das Haar aus und entziehen den Haaren Farbe.
Teilen: