Alle Kategorien
Suche

Schöner Teint - so geht es mit Hausmitteln

Ein schöner Teint sorgt für einen natürlichen und jugendlichen Look und strahlt Attraktivität aus. Doch nicht immer brauchen Sie teure Mittelchen, um einen strahlend schönen Teint zu bekommen. Auch Hausmittel führen zum Ziel.

Eine Gurkenmaske spendiert Ihrer Haut Feuchtigkeit.
Eine Gurkenmaske spendiert Ihrer Haut Feuchtigkeit.

Was Sie benötigen:

  • Kamillenteebeutel
  • Kamillendampfbad
  • Handtuch
  • Buttermilch
  • Naturjoghurt
  • Honig
  • geriebene Mandeln
  • Rohrzucker
  • Olivenöl
  • Quark
  • Salatgurke
  • Heilerde

Ein schöner Teint erfordert eine gute Reinigung

  • Ein schöner Teint muss regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Für die porentiefe Reinigung können Sie nach dem Waschen Ihres Gesichtes zum Beispiel ganz einfach ein Kamillendampfbad machen. Dazu kochen Sie einen Topf mit Wasser, geben in das Wasser eine Handvoll Kamillendampfbad oder hängen alternativ drei Teebeutel Kamillentee hinein, bevor Sie den Tee circa zehn Minuten ziehen lassen. Nehmen Sie dann den Topfdeckel ab und halten Sie Ihr Gesicht über den Topf. Legen Sie sich dabei ein Handtuch über den Kopf und genießen Sie das Dampfbad, das Ihre Poren öffnet, für circa zehn Minuten. Danach lassen sich Pickel und Mitesser ganz einfach ausdrücken.
  • Für die tägliche Gesichtsreinigung können Sie gut Buttermilch verwenden.
  • Um Unreinheiten Ihres Teints zu  vermeiden, sollten Sie außerdem regelmäßig ein Peeling machen. Dieses können Sie ganz einfach selbst herstellen. Rühren Sie zum Beispiel drei Esslöffel Naturjoghurt zusammen mit einem Teelöffel Honig und drei Esslöffeln geriebenen Mandeln an und massieren Sie dieses Peeling sanft in Ihrem Gesicht ein.
  • Alternativ sorgt auch ein Peeling aus Olivenöl und Rohrzucker für einen tollen Teint. Vermischen Sie dazu zwei Esslöffel Rohrzucker mit einem Teelöffel Olivenöl und tragen Sie dieses Peeling mit kreisenden Bewegungen sanft auf Ihr Gesicht auf.

Das Gesicht mit selbst gemachten Naturmasken schön pflegen

  • Ein schöner Teint braucht Feuchtigkeit und sollte frisch aussehen. Dafür sorgt eine Maske aus Gurke und Quark. Reiben Sie einfach eine Gurke in ein kleines Schälchen Quark und geben Sie sich die Mischung als Maske aufs Gesicht. Lassen Sie diese circa 10-15 Minuten wirken. Fetthaltiger Quark ist bei trockener Haut gut geeignet. Wenn Sie zu fettiger Haut neigen, sollten Sie eher Magerquark verwenden.
  • Auch Honig ist ein bekanntes Hausmittel, das man zur Schönheitspflege einsetzen kann. Aufgetragen auf die Lippen sorgt er für zarte Lippen, verdünnt und angerührt mit etwas warmem Wasser können Sie ihn prima als Gesichtsmaske für einen zarten Teint verwenden.
  • Bei zu Unreinheiten neigender Haut hilft es, regelmäßig eine Maske aus Heilerde aufzulegen. Vermischen Sie die Heilerde mit etwas warmem Wasser und lassen Sie diese auf dem Gesicht hart werden, bevor Sie sie mit lauwarmem Wasser wieder abnehmen. Heilerde ist ein altbewährtes Hausmittel gegen Pickel und andere Hautirritationen.
Teilen: