Alle Kategorien
Suche

Schöne Wickeltaschen selbst nähen - so wird's gemacht

Wickeltaschen sind ein schönes Geschenk, die noch dazu praktisch sind und mit etwas Geschick können Sie diese selbst herstellen.

Ihr Baby wird sich freuen.
Ihr Baby wird sich freuen. © Matthias Hübner / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 2,00 m Baumwollstoff mit Kindermuster (liegt 1,50 m breit)
  • 7,50 m Schrägband in passender Farbe
  • 1,60 m Vlieseline zum Füttern
  • Nähmaschine
  • Stecknadeln

Sie kennen das bestimmt, man will mit einem Baby auf Tour gehen und muss eine ganze Menge mitnehmen. Mit schönen Wickeltaschen lässt sich alles schnell und gut verstauen und Sie haben gleich noch eine Wickelunterlage mit dazu.

Zuschnitt und Füttern der schönen Wickeltaschen

  1. Schneiden Sie 2 x Ihren Stoff auf 1,60 zu und legen Sie einen kleinen Saum, den Sie mit Stecknadeln fixieren.
  2. Passen Sie Ihre Vlieseline entsprechend der Größe Ihres Stoffes an. 
  3. Stecken Sie den Stoff und die Vlieseline zusammen und nähen Sie alles mit der Nähmaschine.
  4. Versäubern Sie die Naht. Entfernen Sie die Stecknadeln.

Zuschnitt und Anbringen der Taschen für die Utensilien

  1. Schneiden Sie sich entsprechen Ihrer Bedürfnisse aus dem noch vorhandenen Stoff Taschen zu.
  2. Stecken Sie diese Taschen entsprechend auf die eine Stoffhälfte, die Sie noch nicht mit der Vlieseline verbunden haben.
  3. Achten Sie darauf, dass die Taschen so angebracht werden, dass Sie noch genügend Platz haben, um einen Teil der Tasche als Wickelunterlage zu benutzen.
  4. Nähen Sie nun Ihre unterschiedlich großen Taschen mit der Nähmaschine auf.
  5. Entfernen Sie die Stecknadeln und versäubern Sie die Naht.
  6. Nun verbinden Sie beide Teile Ihrer schönen Wickeltasche und nähen beide Seiten zusammen. Danach entfernen Sie wieder alle Nadeln und versäubern die Naht.

Schrägband annähen und Befestigen des Schließbandes

  1. Befestigen Sie rund um Ihre schöne Wickeltasche das Schrägband mit Stecknadeln und nähen Sie dies auch wieder mit der Nähmaschine.
  2. Entfernen  Sie wieder alle Stecknadeln und versäubern Sie die Naht.
  3. Achten Sie an den Ecken darauf, dass Sie das Schrägband einhalten.
  4. Legen Sie nun Ihre Wickeltasche so zusammen, wie Sie sie gern haben möchten.
  5. Markieren Sie die Stellen, wo Sie das Schrägband zum Schließen anbringen möchten.
  6. Schneiden Sie sich für Ihre schöne Wickeltasche zwei 20 cm lange Bänder aus dem Schrägband zu.
  7. Legen Sie es auf Mitte und nähen es mit der Nähmaschine. 
  8. Wenn Sie alles versäubert haben, bringen Sie das Schließband an ihrer Wickeltasche an.
  9. Nun können Sie noch aus dem Rest des Schrägbandes zwei Trageriemen an die Wickeltasche anbringen.

Nun ist alles für eine Tour mit dem Baby fertig und Sie brauchen Ihre schöne Wickeltasche nur noch mit entsprechenden Dingen zu bestücken. Diese Wickeltaschen werden sich bei den Eltern großer Beliebtheit erfreuen.

Teilen: