Alle Kategorien
Suche

Schöne Profilbilder machen - so wird's professionell

Sicher fragen Sie sich des Öfteren, wie Sie schöne Profilbilder machen können, ohne einen Fotografen zu bemühen. Wie das funktioniert, erfahren Sie im nachfolgenden Text.

Lassen Sie sich im Profil fotografieren.
Lassen Sie sich im Profil fotografieren.

Fotografen sind teuer. Wenn Sie schöne Aufnahmen von Ihrem Profil machen möchten, müssen Sie dort relativ viel Geld ausgeben. Dabei ist das Fotografieren um einiges günstiger, wenn Sie das Shooting zu Hause vornehmen.

Schöne Fotos selbst schießen - mit der richtigen Beleuchtung

  • Für schöne Fotos - eben auch für Profilbilder - benötigen Sie das richtige Licht. Achten Sie daher darauf, dass Sie an einem hellen Ort die Fotos schießen. Draußen ist das Licht meist besser als im Innenraum, deswegen empfiehlt es sich auch, Bilder in der freien Natur zu machen.
  • Wer die Möglichkeit nicht hat, aufgrund schlechten Wetters oder aus anderen Grünen, der kann auch mehrere Lichtquellen im Innenraum aufstellen.
  • Besonders gut kommt das Profilfoto auch zur Geltung, wenn Sie dies vor einem neutralen Hintergrund schießen, also beispielsweise vor einer einfarbigen Wand.

Profilbilder mit einer geeigneten Kamera machen

  • Für schöne Profilbilder ist natürlich auch das richtige Equipment unerlässlich. Neben der optimalen Beleuchtung sollten Sie auch auf eine ordentliche Kamera zurückgreifen. Je mehr Megapixel die Kamera hat, umso besser. Falls Sie ein solches Gerät nicht besitzen, leihen Sie sich doch einfach eines aus Ihrem Bekanntenkreis aus.
  • Die Profilbilder können Sie - vorausgesetzt Sie schießen Sie mit einer Digitalkamera - hinterher auch mit einem Bildbearbeitungsprogramm verschönern. Gefällt Ihnen der Hintergrund nicht, oder Sie möchten den Kontrast erhöhen, dann ist das kein Problem; die heutigen Programme bieten eine Menge an Möglichkeiten.

Das Fotoshooting - so setzen Sie Ihr Profil in Szene

  • Bevor Sie sich fotografieren und schöne Profilbilder machen lassen, müssen Sie sich zunächst erst einmal in Szene setzen. Achten Sie auf einen hübschen Teint, verwenden Sie ein wenig Make-up und decken Sie Hautunreinheiten ab.
  • Die Kleiderwahl ist hier nicht wichtig, da Sie ja nur Ihr Gesicht seitlich fotografieren lassen möchten. Allerdings ist es wichtig, die Frisur so zu gestalten, dass sie gut zur Geltung kommt. Wählen Sie eine, die Ihre Haare betont, wie z. B. ein Pferdeschwanz, oder ein Hairstyling, welches die Haare etwas nach oben stehen lässt.
  • Falls Sie ein Doppelkinn haben, fällt dies bei einem Profilfoto von der Seite natürlich besonders auf. Hier gibt es einen Trick. Drücken Sie Ihre Zunge an den Gaumen, so verschwindet das Problem im Handumdrehen.
Teilen: