Alle Kategorien
Suche

Schöne Hochzeitsspiele - Anleitungen für eine lustige Atmosphäre

Eine Hochzeit und die anschließende Feier gehören wohl zu den Momenten im Leben, die am schönsten werden sollen. Schöne Hochzeitsspiele gehören ebenso dazu wie ein gelungenes Essen und Musik.

Spiele gehören zu einer richtigen Party.
Spiele gehören zu einer richtigen Party. © sroemer / Pixelio

Schöne Hochzeitsspiele gibt es viele. Doch welche passen zu Ihrer Hochzeitsparty? Es soll weder zu albern noch zu langweilig werden. 

Generelles zu Partyspielen

  • Schöne Hochzeitsspiele machen erst richtig Spaß, wenn es etwas zu gewinnen gibt! Sorgen Sie also dafür, dass Sie wenigstens ein paar attraktive Preise parat haben. Das können Einkaufsgutscheine oder auch persönliche Bastelein sein. Denken Sie zudem auch an Trostpreise wie beispielsweise Feigling-Flaschen, Merci-Bonbons etc.
  • Keinesfalls persönlich werden! Auch bei Spielen gilt: keine persönlichen Angriffe auf die Spieler. Das könnte, auch wenn lustig gemeint, falsch verstanden werden.
  • Es lebe die Fairness: Um nicht als voreingenommen abgestempelt zu werden, lohnt es sich oftmals, einen unparteiischen Schiedsrichter einzusetzen. Eltern und Schwiegereltern eignen sich beispielsweise dafür.
  • Ein gesundes Maß: Übertreiben Sie es nicht mit Ihren Hochzeitsspielen, schließlich soll es auch andere Unterhaltung und Tanz geben. Ein bis zwei Spiele und danach eine andere Unterhaltung oder Tanzpause sind ein gutes Maß. Sie können auch ein kompaktes schönes Spieleprogramm vorstellen und am Stück "abarbeiten", mit dem Hintergrund, anschließend die Tanzphase einzuläuten. Dann sollten Sie aber nicht über eine Stunde Gesamtspielezeit gehen.
  • Motivation ist alles. Bemühen Sie sich also, Ihren Gästen mitzuteilen, wie wichtig es Ihnen wäre, dass alle wenigstens einmal mitmachen. Sicherlich können die ein oder anderen attraktiven Preise laut vorgestellt auch für das nötige Engagement sorgen.

Lustige Hochzeitsspiele für viel Engagement

  1. Glücksrad ist etwas aufwendiger, aber dafür mit viel Spaß. Am besten, Sie besorgen sich das Spiel für den Computer und projizieren den Bildschirm groß an die Wand.
  2. Herzblatt: Die Braut darf sich zwischen drei Kandidaten entscheiden, wobei einer davon ihr Angetrauter ist. Wie gut kennt der Bräutigam seine Braut?
  3. Karaoke - der Klassiker bei einer Party, aber noch immer ungeschlagen. Sie können u.U. ein Karaokeset für Ihren Abend ausleihen. So hat jeder die Möglichkeit, im Verlauf des Abends ein Lied zum Besten zu geben. Wenn sich allerdings niemand traut, muss das Los entscheiden.

Kleine schöne Spiele für spätere Stunden

  • Der endlose Satz: Nehmen Sie ein Blatt Papier und schreiben einen Satzanfang darauf. Anschließend geben Sie das Papier durch die Runden mit der Bitte, dass jeder etwas Sinnvolles hinzufügen soll. So entstehen die lustigsten Kreationen.
  • Wer findet das Ei? Verstecken Sie im Laufe des Abends ein Deko-Ei. Ziel ist es nun, dass einer der Gäste im Verlauf des Abends zum Finder wird. Der Sieger bekommt neben dem Ei zudem noch einen Kuss von der Braut.
  • Die Tanztrommel: Schreiben Sie alle Namen Ihrer Gäste auf kleine Zettel. Dann wandern diese in eine Lostrommel (ein Eimer oder Leinensack reicht auch). Nun werden die verschiedenen Tanzpartner gezogen. Wenn alle feststehen, geht es daran zu beweisen, wer am besten tanzen kann.

Fazit: Schöne Hochzeitsspiele sorgen ebenso für eine lustige Atmosphäre wie auch Gesang und Wein. Wenn allerdings das Engagement fehlt, können selbst die besten Spiele zum Flop werden.

Teilen: