Alle Kategorien
Suche

Schöne Haut im Gesicht - so pflegen Sie Mischhaut

Sie träumen von schöner Haut im Gesicht und wissen nicht, wie Sie diese erreichen können? Wenn Sie sich an einige Hinweise halten, lässt sich dieses Problem relativ leicht lösen und Sie können sich schon bald über die gepflegt Haut in Ihrem Gesicht freuen.

So bekommt Ihr Gesicht schöne Haut.
So bekommt Ihr Gesicht schöne Haut.

So pflegen Sie sich schöne Haut

  1. Gerade bei Mischhaut ist regelmäßige und intensive Pflege besonders wichtig. Sie sollten Ihr Gesicht morgens und abends reinigen. Verwenden Sie hierfür milde Waschlotionen, die Ihre Haut von überschüssigem Fett befreien und zart pflegen ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Reines Waschen mit Wasser ist nicht nur ungenügend, sondern trocknet die Haut sogar aus.
  2. Nach dem Waschen können Sie zu einer leichten Feuchtigkeitscreme greifen, die speziell für Mischhaut geeignet ist und somit die Haut im Gesicht harmonisiert. Die trockenen Stellen werden gepflegt und die fettigen Bereiche mattiert. Die Creme sollten Sie ebenfalls zwei Mal  täglich anwenden.
  3. Um Ihre Haut im Gesicht von größeren Schmutzpartikeln zu befreien und abgestorbene Hautschuppen zu entfernen, sollten Sie etwa einmal wöchentlich zu einem Peeling greifen. Außerdem ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre Haut im Gesicht jeden Abend bevor Sie sich schlafen legen, von Schminke befreien. Ansonsten kann die Haut nicht ausreichend atmen, die Poren verstopfen und es bilden sich Mitesser und Pickel.
  4. Je nach Belieben können Sie sich auch Pflegeprodukte für die Haut im Gesicht selbst herstellen. Mischen Sie für Mischhaut hierfür etwas Zitronensaft, Quark und Honig zusammen, sodass eine glatte, leicht flüssige Mischung entsteht. Die Zitrone klär die Haut und entfernt Fett, der Quark und der Honig pflegen die Haut und machen sie weich. Lassen Sie diese Maske etwa zehn Minuten lang einwirken und waschen Sie sie dann mit warmem Wasser gründlich ab. Die Maske können Sie etwa einmal wöchentlich anwenden.

Achten Sie auf Ihr Gesicht

  1. Wenn Sie zu Mischhaut neigen, ist es wichtig, dass Sie darauf achten, Ihre Haut nicht unnötig zu strapazieren. Verwenden Sie möglichst kein flüssiges Make-up, sondern antibakteriellen Puder und gehen Sie niemals geschminkt zu Bett.
  2. Die Sonne im Sommer mag Ihnen möglicherweise angenehm erscheinen, weil Sie fettige Gesichtspartien austrocknet.  Achten Sie jedoch darauf sich einzucremen, um Ihre Haut vor der Sonne und dem Austrocknen zu schützen und somit Falten zu vermeiden.
Teilen: