Alle Kategorien
Suche

Schöne Cocktailkleider - Accessoires gelungen dazu auswählen

Schöne Cocktailkleider können durch die richtigen Accessoires gut in Szene gesetzt werden. Doch was sind die richtigen Accessoires? Lesen Sie im Weiteren, was ein absolutes Muss zum Cocktailkleid ist und was Sie auf keinen Fall dazu kombinieren dürfen.

Cocktailkleider sind sexy.
Cocktailkleider sind sexy.

Was Sie benötigen:

  • Schuhe
  • Handtasche
  • Kette
  • Armband
  • Ring
  • Haarreifen

Schuhe zum Kleid richtig kombinieren

Wenn Sie schöne Cocktailkleider in Szene setzen möchten, dann brauchen Sie unbedingt die richtigen Schuhe. Lesen Sie hier, welche Schuhe geeignet sind und welche nicht:

  • Die Schuhe sollten unbedingt passend zum Kleid gewählt werden. Beispielsweise sollten Sie zu einem farbigen Kleid niemals Schuhe tragen, die nicht exakt die gleiche Farbe haben.
  • Die Farbe des Kleides muss jedoch nicht immer mit den Schuhen übereinstimmen. Ausnahmen bilden beispielsweise schwarze Kleider. Zu schwarzen Kleidern sehen farbige Schuhe sehr schön aus. Umgekehrt gilt: Schwarze Schuhe passen auch zu bunten Kleidern.
  • Bei Cocktailkleidern im 60er-Look können Sie auch gerne zu Schuhwerk mit Keilabsatz greifen.
  • Verzichten Sie auf Stiefel bei einem Cocktailkleid. Stiefel wirken hier zu plump und unpassend.

Schöne Accessoires für Cocktailkleider gekonnt auswählen

Wenn Sie sich für die richtigen Schuhe passend zu schönen Cocktailkleidern entschieden haben, dann fehlen noch Accessoires. Lesen Sie im Folgenden, welche Accessoires ein Muss sind:

  • Zu Cocktailkleidern können Sie eine kleine Handtasche als Accessoire tragen. Diese sieht edel aus und ist praktisch.
  • Greifen Sie außerdem zu Schmuck: Eine Kette, ein Ring oder ein Armband macht sich super zu Cocktailkleidern. Aber Achtung: Behängen Sie sich nicht zu extrem. Konzentrieren Sie sich lieber auf nur ein Schmuckstück, bevor Ihr Outfit unter all dem Schmuck nicht mehr auffällt.
  • Zu Kleidern im 60er-Look sehen Haarreifen sehr schön aus.

Beachten Sie: Alle Accessoires sollten entweder farblich passend zum Kleid (oder zumindest zu den Schuhen) sein oder in einer anderen "neutralen" Farbe gehalten sein. Schmuck kann also beispielsweise auch golden oder silbern sein.

Teilen: