Alle Kategorien
Suche

Schnittlauch schneiden - so geht's mit Technik

Schnittlauch schneiden - so geht's mit Technik1:21
Video von Marie Lawell1:21

Kräuter zuhause heranzuziehen, sei es in der Küche oder auf dem Balkon, ist sehr beliebt. Nicht nur schmecken frisch geschnittene Kräuter sehr viel besser als eingefrorene oder getrocknete - Sie können bei hauseigener Kräuterernte auch sicher sein, dass Ihr Schnittlauch nicht mit Insektenvernichtungsmitteln und anderer, für Sie nicht gerade gesunder Chemie, traktiert worden ist. Damit Sie lange Freude an Ihrem Schnittlauch haben, sollten Sie ihn gekonnt schneiden.

So schneiden Sie Schnittlauch mit Sinn und Verstand

  1. Schneiden Sie Schnittlauch immer möglichst nah am Boden ab. Noch nicht einmal ein Zentimeter sollte dann noch aus dem Boden hervorschauen. Das hat den Sinn, dass Schnittlauch nachwachsen kann, ohne dass der "alte" Schnittlauch noch viel stören kann.
  2. Schneiden Sie Ihren Schnittlauch besser nicht nur bis zur Hälfte ab. Das obere Ende des stehen gebliebenen Schnittlauchs trocknet schnell ein. Außerdem nisten sich am offenen oberen Ende des Stängels gerne Schädlinge ein.
  3. Reißen Sie nicht die einzelnen Stängel so aus, dass sie nicht mehr im Boden verwurzelt sind. Denn dann hätte es sich mit der Schnittlauchernte für Sie auch schon getan, weil kein Schnittlauch mehr nachwachsen kann. Das tut er tatsächlich, allerdings sieht man Schnittlauch nicht mit dem bloßen Auge wachsen und braucht schon etwas Geduld. Je nach Wetter legt Schnittlauch natürlich auch ein anderes Wachstempo an den Tag.
  4. Wenn Ihr Schnittlauch Blüten treibt, dann sollten Sie keinesfalls nur die Blüte abschneiden. Es ist deshalb sinnvoll, die Blüte mitsamt Stängel - ebenfalls möglichst nah am Boden - abzuschneiden, weil der Stängel der Blüte nicht gut schmeckt. Und wenn Sie nur die Blüte kappen, merken Sie vielleicht einmal beim Schnittlauchschneiden nicht, dass Sie den blütenlosen Stängel mit abschneiden und der kann Ihnen dann die Speise, die Sie zubereiten, im Geschmack verderben.
  5. Übrigens können Sie auch die Blüten einzeln abschneiden und für Salate verwenden, in Suppen mitkochen, oder damit Teller dekorieren.

Da Sie offenbar nichts gegen Korrektheit und Perfektion haben, interessiert Sie womöglich auch, dass Schnittlauchstängel nach der neuen Rechtschreibung nur noch mit "ä" geschrieben werden darf und nicht wie früher mit "e", was ja auch Sinn macht, schließlich ist Stängel mit Stange verwandt. So bleibt noch, Ihnen zu wünschen, dass Ihr Schnittlauch so kräftig und gesund gedeiht, dass die Stängel Stangen ähneln.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos