Alle Kategorien
Suche

Schnitte - Rezept für eine leckere Eiskaffee-Schnitte

Die Eiskaffee-Schnitte ist ein vergleichsweise unbekanntes Gebäck, welches aber sehr einfach zuzubereiten ist. Kaffee-Fans werden überrascht sein, wie gut der Kuchen schmeckt.

Kaffeepulver ist ein wichtiger Bestandteil der Eiskaffee-Schnitte.
Kaffeepulver ist ein wichtiger Bestandteil der Eiskaffee-Schnitte.

Zutaten:

  • Für den Teig:
  • 230 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 8 Eier
  • 50 g Paniermehl
  • 220 g geriebene Haselnüsse
  • 100 g Schokoladenstreusel
  • Für die Füllung:
  • 500 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 3 Esslöffel Kaffee- oder Cappuccinopulver
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Schokoladenglasur

Eiskaffee-Schnitte - den Teig rühren Sie so an

  1. Nehmen Sie zuerst eine große Rührschüssel zur Hand, um den Teig für die Schnitten zu machen. Schlagen Sie dazu die Eier auf und geben Sie in die Schüssel.
  2. Danach können Sie den Puderzucker und den Vanillezucker hinzugeben und alles mit einem Mixer schaumig schlagen.
  3. Im nächsten Schritt heben Sie bitte die geriebenen Haselnüsse und die Semmelbrösel vorsichtig unter.
  4. Dann können Sie nun noch die Schokoladenstreusel hinzugeben und alles miteinander vermengen.
  5. Heizen Sie nun den Backofen auf 190 Grad vor.
  6. Zwischenzeitlich können Sie ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig verteilen.
  7. Backen Sie den Teig nun ca. 25 Minuten, entnehmen ihn dann aus dem Backofen und lassen ihn abkühlen.
  8. Schneiden Sie sodann einen ca. 3 cm breiten Streifen vom fertigen Teig ab, zerkleinern ihn und stellen alles beiseite, um die Füllung vorzubereiten.

Die Füllung für die Eiskaffee-Schnitte macht man so

  1. Schlagen Sie zuerst die Sahne so lange, bis sie fest ist.
  2. Geben Sie dann Sahnesteif hinzu und rühren diese gut unter.
  3. Im nächsten Schritt können Sie dann noch Zucker und Kaffee- oder Cappuccinopulver hinzugeben und unterrühren.
  4. Stellen Sie dann die Sahnemischung eine Weile kalt.

So fügen Sie Teig und Füllung zur Eiskaffee-Schnitte zusammen

  1. Streichen Sie die Sahne-Füllung mit einem Teigschaber oder ähnlichem auf den abgekühlten Teig.
  2. Nehmen Sie sodann die vorher gefertigten Teig-Brösel zur Hand und verteilen diese auf der Eiskaffee-Creme.
  3. Verflüssigen Sie dann die Kuchenglasur und geben Sie mithilfe eines Löffels nach belieben oder im Streifenmuster auf die Teig-Brösel.
  4. Stellen Sie danach alles noch mindestens eine Stunde kalt - fertig sind die Eiskaffee-Schnitten.

Die Eiskaffee-Schnitten sind eine gute Idee für das sonntägliche Kaffeetrinken mit der Familie. Auch für Geburtstage ist diese Kuchenvariation eine schnelle und günstige Lösung. Probieren Sie es doch auch einmal aus.

Teilen: