Alle Kategorien
Suche

Schnelltopf - ein leckeres Gulaschrezept

Möchten Sie mithilfe eines Schnelltopfes ein leckeres Rezept ausprobieren, so eignet sich beispielsweise ein köstliches Gulasch dafür, welches Sie zubereiten können.

Gulasch können Sie im Schnelltopf zubereiten.
Gulasch können Sie im Schnelltopf zubereiten.

Zutaten:

  • 500 g Schweinefleisch u. Rindfleisch gemischt (oder nur eine Fleischsorte - ganz nach Belieben)
  • 3 große Zwiebeln
  • 2 EL Fett
  • 1 kl. Dose Tomatenmark
  • 1 EL Stärkemehl
  • 375 ml Brühe, instant
  • 1 geriebene Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • ½ Becher saure Sahne
  • Schuss Weißwein

Einen Schnelltopf für Gulasch einsetzen

Wollen Sie ein leckeres Gulaschgericht in einem Schnelltopf zubereiten, so reichen die Rezeptzutaten für insgesamt 4 Personen.

  1. Um das Gulasch im Schnelltopf zuzubereiten, sollten Sie zunächst das Fleisch gut abwaschen und trocken tupfen. Danach schneiden Sie es anschließend in kleine, mundgerechte Würfel.
  2. Geben Sie nun ein wenig Fett in den Schnelltopf, erhitzen Sie es und geben Sie das Fleisch dort hinein, sodass es anbrät. Damit das Gulasch im Schnelltopf auch schmackhaft wird, sollte es natürlich auch gewürzt werden. Geben Sie daher Pfeffer, Salz und auch das Paprikapulver hinzu, welches für die Rezeptzubereitung unverzichtbar ist. Auch der geriebene Knoblauch gehört nun als weitere Zutat hinzu.
  3. Schälen Sie nun die Zwiebeln und würfeln Sie diese. Natürlich können Sie die Zwiebeln auch in Ringe schneiden und dann zu dem Fleisch und den Gewürzen im Schnelltopf geben.
  4. Für einen besonderen Geschmack sorgt das Tomatenmark, welches Sie nun ebenfalls zu den Zutaten im Topf zufügen sollten, sodass alles zusammen im Schnelltopf dünstet.
  5. Die Brühe sollten Sie ebenfalls nicht vergessen hinzuzugießen.
  6. Da ein Schnelltopf - wie der Name schon sagt, schnell zubereitet und gart, so reicht es, wenn Sie die Zutaten nun allesamt im Schnelltopf für etwa 15 - 20 Minuten garen lassen. Verschließen Sie den Topf nun aus diesem Grunde.
  7. Nach der Garzeit des Gulaschs fügen Sie das Stärkemehl hinzu.
  8. Wollen Sie eine geschmackliche Verfeinerung erreichen, so können Sie nun die Saure Sahne unterrühren und darüber hinaus einen Schuss Weißwein hinzugießen.

Beilagen zum Gulasch

  • Zu Gulasch, welches Sie in einem Schnelltopf zubereitet haben, passen natürlich Kartoffeln, welche Sie als Beilage servieren können.
  • Auch Reis passt bestens zu diesem Gericht, weswegen Sie auch diese Alternative zubereiten können.
  • Klöße schmecken auch köstlich zu Gulasch, welches Sie im Schnelltopf zubereitet haben.
  • Ein leckerer Salat darf natürlich auch nicht fehlen, wenn Sie das Gericht komplettieren möchten.
Teilen: