3

Schnelles Mittagessen kochen - 4 Ideen

Wer mittags wenig Zeit hat, der möchte ein schnelles Mittagessen kochen, das trotzdem lecker schmeckt und die Familie zufrieden stellt. Das ist gar nicht so schwer, wie Sie vielleicht glauben.
Bild 1/4
Schnelles Mittagessen - Nudelauflauf

Schnelles Mittagessen - Nudelauflauf

Ein Nudelauflauf ist wirklich praktisch, wenn es schnell gehen soll. Die Nudeln müssen nicht vorgekocht werden, sondern kommen einfach zusammen mit etwas Gemüse wie z. B. Brokkoli oder Erbsen, eventuell etwas Schinken, Soße und Käse in eine Auflaufform und dann in den Backofen. Dieses Mittagessen ist vor allem bei Kindern sehr beliebt. 

Bild 2/4
Kochen für Eilige - Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Gemüse

Kochen für Eilige - Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Gemüse

Bei diesem Gericht müssen Sie wirklich nicht viel kochen. Knusprige Fischstäbchen gelingen schnell und einfach in der Pfanne. Servieren Sie dazu Kartoffelpüree, das Sie entweder selber machen oder wenn es ganz schnell gehen muss, aus der Tüte zubereiten können. Dazu ein leckeres Gemüse, das der Familie schmeckt.

Bild 3/4
Eine Gemüsepfanne ist gesund und fix zubereitet

Eine Gemüsepfanne ist gesund und fix zubereitet

Pfannengerichte allgemein sind ideal, wenn es einmal ein schnelles Mittagessen sein muss. Gegart wird hier alles in einer Pfanne. Wenn Sie keine Zeit zum Gemüseschneiden haben, gibt es auch qualitativ hochwertiges Gemüse aus der Tiefkühltruhe zu kaufen. Damit wird das Kochen zu einer leichten und leckeren Angelegenheit.

Bild 4/4
Spaghetti Bolognese - der Klassiker

Spaghetti Bolognese - der Klassiker

Vor allem, wenn man Kinder hat und was Schnelles zaubern möchte, kommt man an Spaghetti Bolognese kaum vorbei. Während die Nudeln kochen, kann man hier Hackfleisch und Zwiebeln anbraten und mit einer köstlichen Tomatensoße zu einem echten Klassiker kombinieren. Ob Sie die Nudelsoße mit oder ohne Gemüse zubereiten, hängt von der Zeit und natürlich vom Geschmack ab.