Alle Kategorien
Suche

Schneller Blechkuchen - ein Rezept für den Spiegeleikuchen

Schneller Blechkuchen - ein Rezept für den Spiegeleikuchen2:21
Video von Lars Schmidt2:21

Ein Spiegeleikuchen ist relativ unkompliziert, sieht aber sehr witzig aus und schmeckt auch noch gut. Es ist ein Blechkuchen, den Sie schneller zubereiten können, als zum Beispiel Hefeteig-Kuchen. Außerdem ist das Rezept wandelbar.

Zutaten:

  • 250 g Margarine
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • Für die Creme:
  • 2 Becher Schmand
  • 1 Liter Milch
  • 2 Pck. Puddingpulver, Vanille
  • Für den Belag:
  • 2 Dosen Pfirsiche
  • Für den Guss:
  • 2 Pck. klaren Tortenguss

Die Zubereitung des Spiegeleikuchens geht wesentlich schneller, als wenn Sie sich entscheiden würden, einen Blechkuchen mit Hefeteig-Rezept zu backen.

So geht ein schneller Spieleier-Blechkuchen

  1. Stellen Sie den Teig her, indem Sie die Margarine (diese können Sie auch durch Butter ersetzen) mit dem Zucker und dem Salz schaumig aufschlagen.
  2. Nach und nach können Sie jetzt die Eier unterrühren.
  3. Abschließend müssen Sie noch das Mehl und das Backpulver unter den teig arbeiten.
  4. Rollen Sie den Teig auf ein Backblech, welches entweder gefettet oder mit Backpapier belegt ist.
  5. Jetzt muss der Boden 10 bis 15 Minuten bei 200 °C gebacken werden.
  6. Den Pudding kochen Sie nach der Packungsanleitung und lassen ihn ein wenig auskühlen, bevor Sie den Schmand unterrühren.
  7. Die Pudding-Schmand-Masse streichen Sie jetzt auf dem Boden glatt.
  8. Währenddessen können Sie die Pfirsiche abtropfen lassen und den Saft für den Guss auffangen.
  9. Die Pfirsiche verteilen Sie nun wie das Eigelb von einem Spiegelei auf dem Kuchen, so das jedes geschnittene Stück ein "Eigelb" bekommt.
  10. Anschließend muss der Kuchen nochmals 10 - 15 Minuten gebacken werden.
  11. Wenn der Blechkuchen abgekühlt ist, bereiten Sie aus dem Pfirsichsaft den Tortenguss zu und gießen ihn vorsichtig über den Kuchen.
  12. Stellen Sie den Kuchen kalt, bevor Sie ihn servieren.


So verändern Sie das Rezept

  • Wenn Sie die Pfirsiche durch Aprikosen ersetzen, können Sie kleinere Kuchenstücke schneiden.
  • Mit Mandarinen aus der Dose können Sie statt "Eigelben" Schmetterlinge legen, indem sich immer 2 Mandarinenstücke am Rücken berühren.
  • Auch andere Obstsorten wie zum Beispiel frische Erdbeeren eignen sich als Obstauflage, sollten dann aber nach dem Backen aufgelegt werden.
  • Aus den Pfirsichen oder Aprikosen lassen sich Fächer schneiden, die wieder eine andere Optik auf den Kuchen bringen.
  • Die Pfirsiche können Sie natürlich auch in Stücke schneiden und unter die Puddingmasse rühren.
  • Ersetzen Sie den Pudding im Rezept durch Bourbon-Vanille-Pudding, schmeckt die Creme noch etwas feiner.

So einfach geht es, aus einem Grundrezept für einen Blechkuchen verschiedene Variationen zu backen. Noch schneller ist wahrscheinlich nur die Möglichkeit, zum Bäcker zu fahren und den Kuchen zu kaufen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos