Alle Kategorien
Suche

Schneller als Lichtgeschwindigkeit - geht das?

Die Naturkonstante Lichtgeschwindigkeit war für Einstein die schnellste Geschwindigkeit. Laut aktuelleren Forschungen ist die Überlichtgeschwindigkeit aber noch schneller. Die meisten Physiker glauben nicht, dass sich Materie überlichtschnell im Vakuum bewegen kann.

Die Lichtgeschwindigkeit ist zu schnell, um schneller zu sein.
Die Lichtgeschwindigkeit ist zu schnell, um schneller zu sein.

Die Lichtgeschwindigkeit ist die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Licht

Von Filmen und Büchern haben Sie bestimmt schon mal den Satz "schneller als die Lichtgeschwindigkeit" gehört. Diese war laut Einstein die schnellste Art der Bewegung. Die Überlichtgeschwindigkeit, die immer mehr erforscht wird, soll schneller sein. Zu diesem Thema gibt es unterschiedliche Theorien und Experimente. Viele Physiker zweifeln aber an der Überlichtgeschwindigkeit.

In Büchern und in Filmen werden die interstellaren Reisen nur durch diese Geschwindigkeit möglich. Mit der normalen Geschwindigkeit würde diese viel zu lange dauern. Die bekannten Gleichungen der Relativitätstheorie können eine noch höhere Geschwindigkeit nicht direkt ausschließen. Ein Überschreiten der Lichtgeschwindigkeit ist laut dieser Theorie aber nicht möglich.

Die angenommene Überlichtgeschwindigkeit der Neutrinos

Eine Ausnahme stellen die OPERA-Experimente (Oscillation Project with Emulsion Racking Apparatus) im Jahr 2011 dar. In diesen haben die sogenannten Neutrinos eine Strecke von 700 km durch die Erde zurückgelegt. Die Neutrinos sind elektrisch neutrale Elementarteilchen. Sie bestehen aus einem Neutrino und einem Anti-Neutrino. Ihr Tempo betrug genau 1,0000248-fache der Geschwindigkeit von Licht und die Neutrinos waren somit 60 ns vor dem Licht da. Dies ist auch das bekannteste Beispiel für die Überlichtgeschwindigkeit.

Frühere Forschungen und Experimente belegten, dass die Neutrinos keine Masse besaßen. Alles was keine Ruhemasse hat, bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit. Neuere Beobachtungen zeigten, dass die Neutrinos doch eine kleine Masse besitzen. Die Messungen von 2011 haben einen Messfehler und die Neutrinos besitzen keine höhere Geschwindigkeit. Durch das physikalische ICARUS-Experiment (Imaging Cosmic And Rare Underground Signals) im Jahr 2012 wurde bei den Neutrinos eine Übereinstimmung mit der Lichtgeschwindigkeit festgestellt. Bei den Messungen der Neutrinogeschwindigkeit wurde untersucht, ob die Neutrinos genauso schnell wie das Licht sind. Es musste eine lange Strecke von einer astronomischen Strahlungsquelle bis zur Erde zurückgelegt werden.

Auch wenn viele Filme und Bücher von Reisen mit einer Geschwindigkeit, die schneller als die Lichtgeschwindigkeit ist, erzählen, so gibt es noch keinen Beweis. Die bekannte Neutrino-Theorie hat sich als fehlerhaft herausgestellt. Die Überlichtgeschwindigkeit können Sie somit leider auch nur fiktiv und nicht im realen Leben erleben. Wäre diese hohe Geschwindigkeit möglich, dann könnten wir auch in der Zeit reisen.

Raum und Zeit verlieren in der Relativitätstheorie ihren absoluten Anspruch. Einstein …

Teilen: