Alle Kategorien
Suche

Schnell und effektiv Pickel entfernen - diese Mittel helfen

Schnell und effektiv Pickel entfernen - diese Mittel helfen2:21
Video von Liane Spindler2:21

PIckel kommen plötzlich und unerwartet - doch es gibt schnelle und effektive Mittel, die Ihnen helfen, lästige Pickel zu entfernen. Lesen Sie hier nach, wie dies am Schnellsten geht.

Was Sie benötigen:

  • Zanhpasta
  • Heilerde
  • Aspirin
  • Honig
  • Milch
  • Haferflocken

Keine Frage, Pickel im Gesicht sind lästig und störend und nicht nur Jugendliche sind von den roten Flecken betroffen. Es kann jeden treffen - daher ist es gut zu wissen, welche Mittel effektiv wirken, um Pickel schnell wieder zu entfernen.

Pickel ausdrücken - so geht es ohne Entzündungen

  1. Wenn ein Pickel schon sehr "reif" ist und Sie bereits einen gelben Punkt erkennen, dann hilft es, wenn Sie den Pickel einfach ausdrücken. Wichtig ist hierbei nur, dass es sich um einen kleinen Pickel handelt, der nicht zu tief unter der Haut ist. Wenn es sich um einen größeren Pickel handelt, der nicht unmittelbar auszudrücken ist, dann vermeiden Sie das Drücken - dadurch können böse Entzündungen entstehen.
  2. Reinigen Sie Ihre Hände vor dem Ausdrücken des Pickels noch einmal gründlich. Das ist wichtig, damit sich keine Entzündungen bilden.
  3. Binden Sie nun jeweils ein Kosmetiktuch um Ihren Zeigefinger, somit minimieren Sie das Risiko, dass sich Ihre Haut entzündet, wenn Sie einen Pickel entfernen.
  4. Ziehen Sie nun mit Ihren Zeigefingern die Haut um den Pickel herum etwas auseinander - normalerweise wird dadurch der Pickel sich sehr schnell öffnen und die eitrige Masse kann herausfließen.
  5. Sollte der gewünschte Effekt ausbleiben, so drücken Sie nun mit den Zeigefingern gegen den Pickel. Dieser wird in den meisten Fällen sofort aufgehen. Sie können nun mit den Kosmetiktüchern den Inhalt des Pickels entfernen.

Pickel entfernen - diese Hausmittel helfen schnell und effektiv

Es gibt einige Hausmittel, die helfen können, Pickel schnell und effektiv zu entfernen. Natürlich ist auch hierbei keine Wunderwirkung über wenige Stunden zu erwarten. Dennoch können Sie damit rechnen, wenn Sie die Mittel über Nacht auftragen, dass der Pickel am nächsten Morgen weg ist.

  • Früher galt Zahnpasta als das Wundermittel schlechthin, wenn es darum ging, einen Pickel schnell zu entfernen. Fakt ist, dass Zahnpasta zwar den Pickel austrocknen kann, durch den Fluorgehalt in der Zahnpasta es dennoch zu unangenehmen Hautentzündungen kommen kann.
  • Eine Heilerde-Maske wirkt oftmals Wunder, denn die Mineralien in dieser Maske desinfizieren die Haut und helfen dabei bei einer schnellen und effektiven Heilung.
  • Sie können sich auch eine kleine Maske aus 3 Esslöffel Naturjoghurt, 2 Esslöffel Haferflocken und 1 Esslöffel Honig selber machen. Diese Maske lassen Sie für 15 Minuten auf der Haut einwirken, ehe Sie diese wieder entfernen. Die antibakterielle Wirkung des Joghurts und des Honigs helfen, Pickel auf sanfte Weise zu entfernen.
  • Auch soll es helfen, wenn Sie über Nacht etwas Aspirin auf die betroffene Hautstelle geben. Dazu nehmen Sie eine Tablette und lösen diese in einer kleinen Menge Wasser auf, sodass eine breiige Masse entsteht. Dies tupfen Sie dann auf den Pickel und lassen das Aspirin über Nacht einwirken. Die austrocknende Wirkung der Tablette hilft, dass ein Pickel schnell und effektiv verschwindet.

Pickel schnell und effektiv zu entfernen ist oftmals nicht so einfach. Sollten all die Mittel nicht sofort wirken, lassen Sie Ihrer Haut einfach Zeit und machen Sie gar nichts - mit Abdeckstiften lassen sich lästige Pickel auch leicht kaschieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos