Alle ThemenSuche
powered by

Schnell streichen und trotzdem sauber arbeiten

Beim Renovieren geht das Streichen mit guter Farbe und guten Werkzeugen schnell. Wichtig für das Gelingen sind ordentlich und vollständig ausgeführte Vorbereitungsarbeiten, sowie die Bereitstellung des benötigten Materials.

Weiterlesen

Zum Streichen notwendige Vorbereitungsarbeiten gewissenhaft erledigen
Zum Streichen notwendige Vorbereitungsarbeiten gewissenhaft erledigen © Stihl024 / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Kisten
  • Staubsauger
  • Lappen
  • Klebeband
  • Abdeckfolie
  • Leiter
  • Farbe
  • Farbwalze
  • Pinsel

Vor dem Streichen muss ausgeräumt werden

  1. Bevor Sie mit dem Streichen beginnen, sollte der Raum völlig leer geräumt werden. Besorgen Sie sich ausreichend Kisten und Kartons, sodass Bücher, Dekorationsartikel, Bilder usw. nicht irgendwo abgelegt werden.
  2. Beim Ausräumen ist es sinnvoll, nicht mehr benutzte Gegenstände zu entsorgen. Auch das Abstauben, Absaugen oder Abwaschen verschmutzter Gegenstände kann schon beim Ausräumen erledigt werden. Auf diese Weise geht das Einräumen nach dem Streichen schnell.
  3. Nach dem Ausräumen sollten Sie die Wände einmal abkehren oder absaugen. Spinnweben und Staub werden entfernt und so können sich später beim Streichen keine Dreckklümpchen mit der frischen Farbe vermischen.
  4. Der nächste Arbeitsschritt - das Abkleben von Fenstern, Türen usw. - muss sehr gewissenhaft erledigt werden. Wenn Sie hier "schludern" haben Sie nach dem Streichen viel unnötige Putzarbeit. Das muss nicht sein, denn Sie wollen schließlich schnell fertig werden.
  5. Nach dem Abkleben und dem Abdecken des Fußbodens mit Folie stellen Sie alle Materialien wie Farben, Pinsel, Farbrollen, Abtropfgitter, Abtönfarbe usw. bereit, sodass Sie den Raum während des Streichens nicht verlassen müssen.

Das Anmalen der Wände ist schnell erledigt

  1. Sie können das Streichen schnell erledigen, wenn Sie eine hochwertige Farbe benutzen, die bei einmaligem Anstrich deckt. Rühren Sie die Farbe vor dem Streichen einmal sehr gut durch.
  2. Beginnen Sie mit einem Pinsel oder einer Farbwalze die Ecken und Kanten rund um den Raum zu streichen. Vielleicht haben Sie einen Helfer, der Ihnen Walze oder Pinsel mit frischer Farbe reicht, während Sie auf der Leiter stehen.
  3. Nach all diesen Vorbereitungsarbeiten geht das eigentliche Streichen sehr schnell. Tauchen Sie die Walze in die Farbe und rollen Sie überflüssige Farbe über dem Abtropfgitter ab. So können Wände schnell in einem Zug durchgestrichen werden.
  4. Nach dem Streichen sollte der Raum gut gelüftet werden, damit die Farbe schnell trocknet.
  5. Das Abklebeband kann schon abgezogen werden, wenn die Farbe noch feucht ist. Auch Abdeckfolien können Sie jetzt schon entfernen.
  6. Nach dem völligen Trocknen, d. h., wenn an den Wänden keine glänzenden Stellen mehr zu sehen sind, können Sie den Raum wieder einräumen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Holz lasieren - so machen Sie es richtig
Irene Bott

Holz lasieren - so machen Sie es richtig

Holz können Sie lackieren oder lasieren. Beim Lackieren wird die Maserung des Holzes mit Farbpigmenten überdeckt und scheint nicht mehr durch. Wenn Sie das Holz lasieren, ist …

Ähnliche Artikel

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Bordüre streichen - so gelingt die Wandgestaltung
Günther Burbach

Bordüre streichen - so gelingt die Wandgestaltung

Heimwerken ist des Deutschen liebstes Kind. Kein Bereich in Haus und Garten ist mehr sicher, wenn nach Feierabend oder am Wochenende, die Hobbywerker zum Gefecht mit Lattenzaun …

Bekennen Sie Farbe.
Günter Schulz

Haus streichen: welche Farbe? - Entscheidungshilfe

Streichen Sie Ihr Haus neu, ist es gar so einfach, zu entscheiden, welche Farbe Sie dafür nehmen sollen. Sie haben die Qual der Wahl und müssen dabei immer bedenken, dass eine …

Vor dem Streichen sollten Sie abkleben.
Günther Burbach

Wand streichen - das Abkleben richtig durchführen

Ausschlaggebend für eine gut gestrichene Wand dürfte wohl außer der richtigen Farbe auch das Abkleben sein. Also heißt es vor dem Streichen der Wand zuerst, einmal richtig abzukleben.

Farbige Akzente auf Ihre Raufaser-Tapete streichen.
Bianca Koring

Wand abkleben auf Raufaser - so geht's

Für den Fall, dass Sie farbliche Akzente auf Ihrer Raufaser-Tapete streichen möchten, müssen Sie dabei sehr präzise und sorgfältig vorgehen. Das bedeutet, dass Sie vor dem …

Schon gesehen?

Bordüre streichen - so gelingt die Wandgestaltung
Günther Burbach

Bordüre streichen - so gelingt die Wandgestaltung

Heimwerken ist des Deutschen liebstes Kind. Kein Bereich in Haus und Garten ist mehr sicher, wenn nach Feierabend oder am Wochenende, die Hobbywerker zum Gefecht mit Lattenzaun …

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Mehr Themen

Eine Duschkabine ist praktisch und kann selbst eingebaut werden.
Andrea Nie

Wie baut man eine Duschkabine? - Checkliste

In einem modernen Badezimmer gehört eine Dusche oder Badewanne zur Standardausstattung. Vorteil einer Duschkabine ist, dass sie weniger Platz wegnimmt als eine Badewanne und …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Die Anleitung zum Mauer verputzen ist wichtig, noch viel wichtiger ist allerdings etwas Übung.
Ewa Bartsch

Mauer verputzen - Anleitung

Wenn Sie eine Mauer verputzen wollen, fällt die Wahl meistens auf den Kalkputz. Dies ist die optimale Voraussetzung für ein gesundes Raumklima, denn er bietet Schimmel …

Rotband Putz lässt sich leicht verarbeiten.
Elke Beckert

Rotband Putz - so wenden Sie den Putz richtig an

Zum Verputzen und Ausbessern von Schadstellen im Putz gibt es mittlerweile eine Vielzahl leicht zu verarbeitender Grundputze. Rotband beispielsweise ist ein spezieller Putz …