Alle Kategorien
Suche

Schneewittchentorte - so wird's gemacht

Schneewittchentorte - so wird´s gemacht2:27
Video von Lars Schmidt2:27

"Rot wie Blut, schwarz wie Ebenholz..." Das Märchen von Schneewittchen und den sieben Zwergen kennt wohl jeder. Dieses bekannte Märchen verleiht auch einem Kuchen auf Grund seines Aussehens seinen Namen: Die Schneewittchentorte. Ob als Geburtstagskuchen oder als Süßigkeit zum Kaffeekränzchen - Schneewittchentorte ist bei Alt und Jung immer sehr beliebt.

Was Sie benötigen:

  • Tortenboden:
  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 60 ml Milch
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Glas Kirschen
  • Füllung:
  • 1 Becher Sahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 250 g Quark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Tortenguss:
  • 1 Pck. roter Tortenguss
  • Springform
  • Rührgerät
  • Backofen

Die Herstellung des Tortenbodens einer Schneewittchentorte

  1. Wiegen Sie zuerst die Zutaten ab, die Sie für den Tortenboden der Schneewittchentorte benötigen. Stellen Sie außerdem drei Eier, ein Päckchen Vanillezucker, zwei Teelöffel Backpulver und zwei Esslöffel Kakaopulver bereit. 
  2. Geben Sie nun Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Eier, Milch und Backpulver in eine Rührschüssel und stellen Sie aus diesen Zutaten einen Rührteig her.
  3. Fetten und mehlen Sie eine Springform ein und geben Sie die Hälfte des Teigs hinein.
  4. Zur anderen Hälfte des Teiges mischen Sie nun zwei Esslöffel Kakaopulver. Geben Sie diesen dunklen Teig auf die helle Teigmasse in die Springform.
  5. Drücken Sie anschließend die abgetropften Kirschen in den Tortenboden der Schneewittchentorte.
  6. Backen Sie nun den Tortenboden für Ihre Schneewittchentorte im vorgeheizten Backofen bei 175°c etwa 50 Minuten. Lassen Sie den Tortenboden anschließend gut auskühlen.

So stellen Sie die Füllung der Schneewittchentorte her

  • Während sich der Tortenboden für Ihre Schneewittchentorte im Backofen befindet, können Sie die Füllung der Schneewittchentorte herstellen.
  • Geben Sie dazu Magerquark, Sahne, Sahnesteif und Vanillezucker in eine Rührschüssel.
  • Schlagen Sie diese Zutaten für die Füllung der Schneewittchentorte mit einem Rührgerät bis die Masse eine cremig luftige Konsistenz erreicht hat.

Die Fertigstellung der Schneewittchentorte

  1. Legen Sie nun einen Tortenring um den ausgekühlten Tortenboden der Schneewittchentorte.
  2. Anschließend geben Sie die Sahnefüllung auf den Tortenboden und streichen diese glatt.
  3. Bereiten Sie dann den Tortenguss nach Anleitung auf der Packung zu.
  4. Geben Sie den Tortenguss noch heiß über Ihre Schneewittchentorte.

Viel Spaß beim Backen der Schneewittchentorte und einen guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos