Alle Kategorien
Suche

Schneeflockenformen - so basteln Sie sie aus Papier

Schneeflockenformen - so basteln Sie sie aus Papier1:11
Video von Bianca Koring1:11

Kinder im Winter abwechslungsreich zu beschäftigen ist manchmal nicht so einfach. Nach der Weihnachtsbastelei wird die Dekoration plötzlich abgenommen und der Zauber verschwindet. Mit Bastelarbeiten in Schneeflockenformen können Sie ihn noch ein bisschen verlängern, den Winterzauber.

Was Sie benötigen:

  • weißes Papier
  • Bastelschere
  • Kleber

Schneeflockenformen - vielfältig dekorativ

Sie können mit Schneeflockenformen oder auch Eisblumen schöne und besonders schlichte Dekorationen zaubern.

  • Kaufen Sie Sprühschaum und sprühen Sie die Schneeflockenformen mithilfe von Schablonen auf die Fensterscheibe.
  • Gestalten Sie mit Fensterbildfarbe großflächige Fensterbilder, die Sie direkt auf der Scheibe anbringen.
  • Die Schneeflockenformen eignen sich, aus Papier gebastelt, auch für ein Mobile und für hängenden Schmuck am Fenster.
  • Mit kleinen Sternen in Schneeflockenform gelingen auch Dekorationen auf Schachteln, Geschenkboxen und bemalten Schuhkartons.

Schneeflockenformen aus Papier

Die Größe Ihrer Schneeflocken aus Papier richtet sich nach der Papiergröße. Beginnen Sie am besten mit einem normalen DIN-A4-Bogen.

  1. Schneiden Sie den Bogen in drei gleich breite Streifen zu. 
  2. Falten Sie die Streifen in schmalen Knicken wie eine Ziehharmonika zusammen.
  3. Halten Sie das Papier fest zusammengedrückt an einem Ende in einer Hand und schneiden sie mit der Schere nun in alle Knickfalten von beiden Seiten geometrische Muster. 
  4. Sie können jeden Knick einzeln einschneiden. Symmetrisch und gleichmäßig wird es aber, wenn Sie das Papier fest zusammendrücken und alle Knicke gleich einschneiden. Das ist etwas anstrengender, aber Sie müssen insgesamt weniger schneiden.
  5. Variieren Sie beim Schneiden zwischen Halbkreisen und Dreiecken, geraden Einschnitten und schiefen Kerben. Schneeflockenformen fallen immer wieder anders aus.
  6. Anschließend halten Sie das gefaltete Papier an einem Ende ganz fest und ziehen Ihr Ziehharmonikapapier oben auseinander, sodass es sich wie ein Fächer entfaltet.
  7. Wenn Ihre Papierstreifen lang genug waren, dann können Sie den Fächer zu einem Stern, kreisförmig auseinanderziehen und die Enden zusammenkleben. So basteln Sie Papiersterne in Schneeflockenformen.
  8. Sollte der Papierstreifen nicht ausreichen, dann kleben Sie vor dem Falten zur Ziehharmonika einfach zwei Papierstreifen an einem Ende zusammen und verfahren anschließend wie beschrieben. So wird Ihre Schneeflockenform noch üppiger.

Tipps zum Schluss: Schneiden Sie an der fertigen Schneeflocke noch die Spitzen, indem Sie einfach in den Falten die Ecken ab- oder einschneiden. Viel Bastelvergnügen!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos