Alle Kategorien
Suche

Schneefanggitter montieren - so vermeiden Sie Stolperfallen

Vom Dach herabgerutschte Schneemassen können schnell zu gefährlichen Stolperfallen vor Hauseingängen und Wegen werden. Das Montieren eines Schneefanggitters ist daher eine sinnvolle und effektive Maßnahme zur Vermeidung von Unfällen.

Schneemassen auf Dächern sind nicht ungefährlich.
Schneemassen auf Dächern sind nicht ungefährlich.

Was Sie benötigen:

  • Schneefanggitterstützen
  • Korrosionsbeständige Schrauben oder Nägel

Hinweise zum Anbringen von Schneefanggittern

Das Montieren von Schneefanggittern ist zum Teil an bestimmte gesetzliche Vorschriften gebunden. Folgende Hinweise sollten Sie daher in jedem Fall beachten.

  • Bevor Sie ein Schneefanggitter selbstständig montieren, sollten Sie sich beim zuständigen Landesbauamt über die jeweiligen gesetzlichen Vorschriften oder Regelungen informieren.
  • Generell benötigen Sie zum Montieren eines Schneefanggitters spezielle Schneefanggitterstützen. Diese lassen sich entweder in der Dachlattung oder auf dem Sparren befestigen.
  • Um die Schneefanggitterstützen zu befestigen, müssen Sie in jedem Fall Nägel oder Schrauben mit Korrosionsschutz verwenden, damit eine sichere Montage gewährleistet ist. 

So gelingt das Montieren der Stützen

Da Schneefanggitter je nach Art des Daches unterschiedlich befestigt werden, sollten Sie beim Montieren der Vorrichtung einige Dinge beachten.

  • Ist Ihr Dach mit Betonsteinen oder Falzziegeln gedeckt, müssen Sie die Schneefanggitterstützen im Wellental montieren. Dazu ist es nötig, die Kopfverfalzung des jeweils darüber befindlichen Ziegelsteines sorgsam zu entfernen.
  • Bei einem Biberschwanzdach gilt es zu berücksichtigen, dass Sie die Ziegel schmälern müssen, um die Schneefanggitterstützen dazwischen zu montieren.
  • Nach dem Montieren der Stützen können Sie das Schneefanggitter einfach darin einhängen oder - je nach Modell - damit verschrauben. 

Wenn Sie sich beim Montieren des Schneefanggitters nicht hundertprozentig sicher fühlen, sollten Sie lieber einen Dachdecker damit beauftragen. Ansonsten kann ein unsachgemäß befestigtes Schneefanggitter schnell selbst zur Gefahrenquelle werden. 

Teilen: