Alle Kategorien
Suche

Schnee in den Alpen - wo Sie im Sommer Ski fahren können

Vor einigen Jahren wurde das Skifahren in den Alpen auch außerhalb der eigentlichen Wintersaison noch stark beworben. Mittlerweile schmelzen die Gletscher stark, sodass zumindest im Sommer der Schnee rar wird. Es gibt dennoch einige Skigebiete oberhalb der 3.000 Meter, wo Sie im Juli auch noch snowboarden können.

Skifahren im Sommer bei herrlichen Aussichten.
Skifahren im Sommer bei herrlichen Aussichten.

Wer von Schnee und Skivergnügen in den Sommermonaten in den Alpen spricht, kommt am Zillertal und dem schneesicheren Sommerskigebiet auf dem Hintertuxer Gletscher nicht vorbei.

Schnee auf dem Gletscher - Skivergnügen im Sommer

  • Der höchste Gipfel Olperer, auf etwa 3.470 Meter Höhe, und die hochalpinen Pisten ringsum sind zwar nicht einfach zu erreichen, doch wer einmal angekommen ist, wird mit Sonne, Schnee und Aussicht belohnt. Auf Sie warten im Sommer immerhin 18 Kilometer Skipisten, für Snowboard-Fans gibt es einen Funpark mit Halfpipe, Table-Tops und Rails.
  • In Saas-Fee/Schweiz finden Sie 20 Kilometer ordentlich präparierter Skipisten auf 3.500 Meter über dem Meeresspiegel. Dazu gibt es betriebene Skilifte sowie eine herrliche Aussicht auf die hohen Walliser Gipfel. Ski fahren bei heißer Sommersonne wird hier für Sie zum unvergesslichen Sommerski-Erlebnis.

Schweizerische Alpen mit gut erreichbaren Sommerskigebieten

  • Als Snowboard-Crack und Skifan erwartet Sie auch das Schweizerische Zermatt nahe dem Matterhorn. Hier befindet sich mit dem Theodulgletscher das höchstgelegene im Sommer nutzbare Skigebiet der gesamten Alpen. Ein Highlight ist sicherlich der größte Snowpark Europas. 
  • Für das Sommer-Skivergügen im Gebiet Theodulgletscher - Plateau Rosa stehen Ihnen 36 Quadratkilometer Schneefläche auf einer Höhe zwischen 3.000 und 4.000 Meter über dem Meeresspiegel zur Verfügung.
  • Mithilfe der 6 Skilifte und einer Luftseilbahn erreichen Sie 21 Kilometer gesicherte Pisten.Sie werden fast alle der Schweizer Viertausender sehen, alles im Kontrast zu den tief unten liegenden sommerlich grünen Tälern.
  • Der höchste Berg in Deutschland, die Zugspitze (2.962 Meter), lädt Sie etwa acht Monate im Jahr zum Skifahren ein. Im Frühsommer sind die Pistenverhältnisse auf dem Gletscher in den deutschen Alpen meist noch recht gut.

Es gibt neben leichten auch mittelschwere Skipisten, ideal für Einsteiger, Profis und Familien. Als Snowboard-Fan kommen Sie hier im Terrain Park Zugspitze ausgiebig auf Ihre Kosten.

Teilen: