Alle Kategorien
Suche

Schnecken - Rezept für gebackene Schnecken nach französicher Art

Schnecken schmecken gebacken, nach einem Rezept nach französischer Art, ganz besonders lecker. Schnecken mit Kräuterbutter schmecken eigentlich immer nur nach Kräuterbutter. Backen Sie die Schnecken aber nach französischer Art, dann werden die Schnecken zu einer Delikatesse.

Ein köstliches Schneckenrezept.
Ein köstliches Schneckenrezept. © Rainer Sturm / Pixelio

Zutaten:

  • Für 4 Personen:
  • Schnecken aus der Dose, 24 Stück
  • 4 Schneckenpfännchen mit je 6 Mulden oder
  • 4 Glasschälchen
  • 4 Scheiben Vollkorntoastbrot
  • 100 Mililiter Rosewein
  • 2 Esslöffel Creme double
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 3 Zweige glatte Petersilie
  • 2 Esslöffel feinste Schinkenwürfel
  • 2 Stück Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zweig Estragon
  • 3 Zweige Kerbel
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 50 Gramm geräucherter, fetter Speck

Gebackene Schnecken nach französischer Art sind sehr delikat und mit den üblichen Schnecken in Kräuterbutter nicht zu vergleichen.

Schnecken - französisch zubereitet

  1. Nehmen Sie die Schnecken aus der Dose und verteilen Sie die Schnecken für das Rezept in die Schneckenpfännchen oder die Glasschälchen.
  2. Pellen Sie die Schalotten und hacken Se die Zwiebelchen anschließend sehr fein.
  3. Hacken Sie zusätzlich die feinsten Schinkenwürfelchen noch etwas kleiner.
  4. Pellen Sie den Knoblauch und hacken Sie die Knoblauchzehe sehr fein. Geben Sie dann etwas Salz auf die gehackten Knoblauchstückchen und zerreiben Sie den Knoblauch mit einem Messerrücken sehr fein.
  5. Zupfen Sie die Blättchen vom Estragon und hacken Sie die Estragonblättchen sehr fein.
  6. Zupfen Sie die Blättchen von den Kerbelstielen und hacken Sie den Kerbel ebenfalls sehr fein.
  7. Zupfen Sie die Blättchen von der Petersilie und hacken Sie die Petersilienblättchen sehr fein.
  8. Schneiden Sie den geräucherten, fetten Speck in so kleine Würfelchen, wie es möglich ist.

Ein Rezept für gebackene Schnecken

  1. Geben Sie den fetten, geräucherten Speck in eine Pfanne und lassen Sie die fetten Speckwürfelchen aus dem Rezept so lange ausbraten, bis nur noch kleine Grieben vorhanden sind.
  2. Geben Sie dann die Schinkenwürfelchen und die Schalotten dazu. Rühren Sie alles eine Minute gut durch und geben Sie dann den Knoblauch zu der Masse.
  3. Rühren Sie nun ebenfalls eine Minute weiter und löschen Sie dann mit dem Wein ab.
  4. Fügen Sie nun die Crème double, die Petersilie, den Estragon, den Dijonsenf und den Kerbel hinzu.
  5. Würzen Sie alles pikant mit Salz und Pfeffer.

So backen Sie französische Schnecken

  1. Geben Sie die gekochte Senf-Kräuter-Speck-Masse auf die Schnecken und verteilen Sie die Masse nach dem Rezept gründlich über alle Schnecken.
  2. Stellen Sie die Schneckenformen oder die Glasschälchen in den Ofen.
  3. Backen Sie die Schnecken im Ofen bei 170 Grad Celsius für fünf Minuten.
  4. Toasten Sie in der Zwischenzeit das Vollkorntoastbrot.

Servieren Sie das Rezept für gebackene, französische Schnecken zusammen mit dem frisch getoasteten Vollkorntoastbrot.

Teilen: