Alle Kategorien
Suche

Schnaufen im Schlaf - so schlafen Sie gut trotz Geräuschen vom Partner

Wenn Sie einen Partner haben, der Sie im Schlaf durch sein lautes Schnaufen nervt oder vom Schlafen abhält, gibt es ein paar Tricks, durch die Sie trotz des lauten Schnaufens gut schlafen und träumen können. Welche Tricks das sind, zeigt Ihnen der folgende Artikel.

So schlafen Sie wieder durch.
So schlafen Sie wieder durch.

Das Schnaufen mit dem TV überspielen

  • In vielen deutschen Schlafzimmern steht mittlerweile ein TV bzw. Fernseher, der für schöne Abende im Bett gedacht ist. Allerdings können Sie diesen auch benutzen, wenn Sie das laute Schnaufen des Partners um den Schlaf bringt.
  • Wenn Ihr Partner bereits schneller eingeschlafen ist als Sie, weil Sie aufgrund des Schnaufens nicht einschlafen könnten, können Sie den TV auch noch mal auf einem Sender einschalten, der Sie vom Schnaufen des Partners ablenkt.
  • Vergessen Sie dabei nicht, den Sleeptimer einzuschalten, damit der Fernseher nicht die ganze Nacht läuft, sondern nach einer gewünschten Zeit ausgeht.
  • Gute Programme zum Einschlafen sind zum Beispiel Musiksender, da diese nachts häufig ruhige Musik spielen, die gut zum Einschlafen sind. Achten Sie ebenfalls darauf, dass Sie den Fernseher auf die richtige Lautstärke einstellen, sodass Sie Ihren Partner nicht wecken.

Gesunder Schlaf durch andere Methoden

Wenn Sie keinen Fernseher in Ihrem Schlafzimmer haben oder Ihnen diese Methode nicht zusagt, gibt es auch noch andere Methoden, mit denen Sie das Schnaufen des Partners im Schlaf ignorieren können.

  • Eine ganz einfache und simple Methode besteht darin, Ohrstöpsel zu benutzen, die die Lautstärke des Schnaufens reduzieren und für einen besseren und tieferen Schlaf sorgen.
  • Des Weiteren kann es Sinn machen, getrennt ins Bett zu gehen bzw. erst dann ins Bett zu gehen, wenn Sie richtig müde sind. Wenn Sie vor Ihrem Partner ins Bett gehen, hören Sie auch das Schnaufen nicht und fallen schnell in Ihren normalen Schlaf.
  • Wenn das alles nichts hilft und das Schnaufen während des Schlafs so penetrant ist, dass Sie nicht zur Ruhe kommen, sollten Sie Ihren Partner eventuell mal zu einem Arzt schicken, der ihn untersucht.
  • Die letzte und unbeliebteste allerdings oft am hilfreichste Lösung ist es, in getrennten Schlafzimmern zu schlafen, wenn man das Schnaufen gar nicht mehr aushält und einem eventuell ein harter Tag bevorsteht.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.