Alle Kategorien
Suche

Schmorgurken mit Hackfleisch und Kartoffeln - Rezept

Schmorgurken mit Hackfleisch und Kartoffeln - Rezept2:23
Video von Heike Kadereit2:23

Sie haben mehrere große Schmorgurken geschenkt bekommen oder gekauft und möchten diese nun zusammen mit Hackfleisch und Kartoffeln nach einem leckeren Rezept schmoren.

Zutaten:

  • 4-5 Stück Schmorgurken
  • 1 kg Hackfleisch
  • 4-5 Stück Kartoffeln
  • Olivenöl
  • 1 EsslöffelSenf
  • Balsamico
  • 1 kleinen Becher saure Sahne/ Schmand

Ein Rezept für Schmorgurken mit Hackfleisch und Kartoffeln

Das Rezept für Schmorgurken mit Hackfleisch und Kartoffeln ist eine vollwertige Mahlzeit und macht richtig satt. Ohne Hackfleisch bzw. Kartoffeln kann man dieses Gericht auch in der Trennkost-Küche verwenden.

  1. Zuerst waschen Sie die Schmorgurken und entfernen die Schale. Dann werden die Gurken halbiert und Sie können nun mit einem Löffel die Kerne entfernen. Dann schneiden Sie die Schmorgurken in kleine Stücken.
  2. Ebenso behandeln Sie die Kartoffeln. Diese werden dann für wenige Minuten im heißen Wasser blanchiert, wieder abgegossen und können dann wieder erkalten.
  3. Nun nehmen Sie einen Schmortopf und geben die Gurkenwürfel mit ein wenig Olivenöl in den Topf. Nach einigen Minuten rühren Sie die Gurken um und geben das Hackfleisch hinzu. Beides schmoren Sie nun etwa 15 Minuten, bis das Hackfleisch eine schöne Farbe hat.
  4. Zwischendurch sollten Sie die Schmorgurken mit Salz und Pfeffer würzen. Sie können auch einen Esslöffel Senf und einige Tropfen Balsamico dazugeben, dadurch wird der Geschmack kräftiger.
  5. Dann geben Sie die Kartoffeln zu Ihren Gurken und dem Hackfleisch dazu und lassen alles gut durchschmoren.
  6. Wenn Sie möchten, können Sie die Schmorgurken so essen, oder Sie können einen Becher saure Sahne oder Schmand in unter die heiße Schmorgurkenpfanne rühren.
  7. Nun geben Sie Ihre Schmorgurkenpfanne auf kleine Teller und servieren Sie, zum Beispiel, einen Tomatensalat, einen herben Wein oder ein Bier dazu. Guten Appetit.

Diese Schmorgurkenpfanne können Sie beliebig abwandeln. So können Sie zum Beispiel die Hälfte der Schmorgurken durch Zucchini ersetzen oder Sie geben Tomaten zum Schluss in die Schmorgurkenpfanne dazu.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos