Alle Kategorien
Suche

Schminken als Piratin - eine Anleitung

Sich als Pirat zu schminken ist ganz einfach - seit "Fluch der Karibik" vielleicht sogar zu einfach und nahezu normiert. Aber wie schminken Sie sich weiblich und natürlich als Piratin?

Wollten Sie sich schon immer mal als Piratin schminken?
Wollten Sie sich schon immer mal als Piratin schminken?

Was Sie benötigen:

  • helles bis weißes Make-up
  • schwarze Wimperntusche und Eyeliner
  • dunklen Lidschatten
  • roten Lippenstift
  • 1 Kleid oder Pluderbluse mit mehrlagigem Rock
  • Spangenschuhe oder hohe Stiefel
  • 1 dunkles Mieder
  • Dreispitz oder Kopftuch/Bandana
  • große goldene Ohrringe
  • große goldene Armreifen
  • 1 Fernrohr
  • 1 Säbel

Piraterie gibt es, seit die Menschen zur See fahren. Prägend für unsere Vorstellung eines klassischen Piraten ist die Zeit zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert, als Amerika kolonialisiert wurde und in der Karibik das sogenannte Goldene Zeitalter der Piraterie herrschte. Aus dieser Zeit sollten Sie Anregungen für Ihr Kostüm suchen, wenn Sie sich als Piratin schminken möchten.

Das Piratinnen-Kostüm

  1. Als Piratin müssen Sie den Spagat schaffen, weibliche Mode des 16. bis 18. Jahrhunderts mit den rauen Ansprüchen eines Seefahrerlebens zu vereinen. Sie brauchen auf jeden Fall einen Rock oder ein Kleid, am besten aus mehreren unterschiedlichen Stofflagen. Die Bluse oder das Oberteil des Kleides kann barocke Elemente haben, darf aber nicht zu dekadent aussehen. Wenn Sie ein Überkleid besitzen, das vorne offen ist, ein sogenanntes Manteau, werden Sie an Stilechtheit nicht zu überbieten sein.
  2. Über der Bluse oder dem Kleid tragen Sie ein dunkles Mieder, möglichst zum Schnüren.
  3. Als Kopfbedeckung bietet sich ein Dreispitz an, angelehnt an die männliche Tracht oder ein Kopftuch oder ein Bandana, das sieht weniger militärisch aus.
  4. Die Füße der Piratin stecken in hohen Stiefeln oder Spangenschuhen mit Absatz.
  5. Tragen Sie außerdem auffälligen Schmuck. Große goldene Kreolen sind klassisch, dazu große goldene Armreifen, aber auch Perlenketten und große Ringe passen sehr schön. Jetzt müssen Sie sich nur noch richtig schminken.

    So schminken Sie sich

    • Auch wenn Sie sich als Piratin schminken, haben Sie die Wahl zwischen einem natürlich-wilden Stil und dem schwereren Barockstil. Der natürliche Stil entspricht einem schönen Make-up, das zu Ihrem Typ passt, mit dunklen Augen und kräftigen Farben.
    • Der Barockstil ist etwas klarer definiert: Als erstes brauchen Sie eine sehr helle Grundierung und hellen Puder. Malen Sie sich dazu einen dicken Schönheitsfleck auf die Wange oder Oberlippe.
    • Ihre Lippen und Wangen sollten Sie rot schminken. Das gesamte Make-up darf ruhig übertrieben und maskenhaft wirken, das entspricht dem Zeitgeist.
    • Mit einem Säbel und einem Fernrohr runden Sie Ihr Kostüm ab.
    Teilen: