Alle Kategorien
Suche

Schmetterlingsraupen bestellen - so züchten Sie farbenfrohe Schmetterlinge

Wünschen Sie sich, dass bunte Schmetterlinge Ihren Garten bevölkern? Wenn Sie Schmetterlingsraupen im Internet bestellen, können Sie sich diesen Wunsch erfüllen, indem Sie sich als Schmetterlingszüchter versuchen. Spannende und faszinierende Einblicke in die Welt dieser einzigartigen Insekten sind dabei garantiert und bieten auch gerade für Kinder ein unvergessliches Erlebnis, das ihnen zeigt, wie wundervoll die Natur ist, wodurch der Naturschutzgedanke besonders gut vermittelt werden kann.

Mit Schmetterlingen wird Ihr Garten noch schöner.
Mit Schmetterlingen wird Ihr Garten noch schöner.

Was Sie benötigen:

  • Aufzuchtset für Schmetterlinge
  • Schmetterlingsraupen
  • Küchenkrepp
  • frische Blätter

Anfänger sollten Schmetterlingsraupen komplett mit Aufzuchtset bestellen

  • Wenn Sie noch nie Schmetterlinge gezüchtet haben, sollten Sie für die ersten Zuchtversuche unbedingt ein Aufzuchtset verwenden und gleich mit den Raupen zusammen bestellen. So werden Sie sehr gute Erfolge erzielen und können größere Enttäuschungen vermeiden.
  • Kleine Misserfolge müssen Sie jedoch einplanen, denn auch bei bester Pflege und striktem Vorgehen nach der Zuchtanweisung kann es manchmal geschehen, dass nach der Verpuppung der Raupen nicht aus allen Kokons Schmetterlinge ausschlüpfen. Lassen Sie sich davon nicht entmutigen und starten Sie einfach neu.

Die Aufzuchtsets und die Schmetterlingsraupen erhalten Sie bei zahlreichen Anbietern über das Internet. Die meisten von ihnen unterhalten auch sehr schön gestaltete und informative Websites, die sich umfassend mit dem Thema Schmetterlinge beschäftigen.

So geht es nach der Bestellung der Raupen weiter

  • Es kann bis zu 4 Wochen dauern, bis die kleinen Krabbler bei Ihnen eintreffen, liegen allerdings Extremwetterlagen vor, verzögert sich die Ankunft, denn große Hitze oder Kälte würden die Raupen beim Transport nicht überleben, sodass der Anbieter den Versand zunächst verschieben muss und die kleinen Tierchen erst bei günstigeren Bedingungen auf die Reise schickt.
  • Wenn Ihre Schmetterlingsraupen dann bei Ihnen eingetroffen sind, können Sie Ihnen mit dem Aufzuchtset ein behagliches Zuhause einrichten. Es ist sehr wichtig, dass sie sich wohlfühlen, denn nur so bleiben sie gesund und werden sich eines Tages in prächtige Schmetterlinge verwandeln.
  • Ihre kleinen, neuen Hausgenossen sind aber nicht sehr anspruchsvoll. Sie wollen lediglich regelmäßig gefüttert werden und Sie müssen ihr kleines Heim gut sauber halten. Vorsicht, direkte Sonnenbestrahlung ist tödlich für die empfindlichen Tierchen.
  • Die Raupen scheiden Kot aus, der regelmäßig aus ihrer Behausung entfernt werden muss. Dies geht ganz leicht, wenn Sie den Boden des Aufzuchtbehälters mit Küchenkrepp auslegen, das Sie regelmäßig durch ein sauberes Stück ersetzen.
  • Die Anweisungen für die Pflege und Aufzucht von Schmetterlingsraupen können sehr unterschiedlich sein und richten sich nach der jeweiligen Schmetterlingsart. Sie erhalten eine ausführliche Anleitung mit dem Aufzuchtset, das Sie bestellen.
  • In der Anleitung finden Sie auch die Informationen über das geeignete Futter für Ihre spezielle Schmetterlingsart, mit dem Sie Ihre Raupen füttern müssen, denn sie fressen nicht jede Blattsorte.

Nun wird es spannend - die Raupen verpuppen sich

  • Nachdem Ihre neuen Haustierchen sich groß und stark gefressen und mehrfach gehäutet haben, kommt es nun zum Stadium der Verpuppung. In der sogenannten Puppe findet die Verwandlung der Raupe in einen Schmetterling statt, was meistens circa 2 Wochen dauert.
  • Dann kommt der große Moment des Schlüpfens, aber Vorsicht, der frisch geschlüpfte Schmetterling ist sehr verletzlich, besonders seine Flügel. Sie müssen sich erst richtig entfalten und festigen, deshalb sollte man die Schmetterlinge auch nicht sofort nach dem Schlüpfen in die Freiheit entlassen und noch ein wenig abwarten.
  • Wenn diese Phase beendet ist, kommt der Moment des Abschieds von Ihren kleinen Pfleglingen, der Ihnen vermutlich nicht leicht fallen wird, denn sie haben sich in der Zeit ihres Aufenthalts bei Ihnen bestimmt einen Platz in Ihrem Herzen erobert.
  • Entlassen Sie nun Ihre bunten, prächtigen Schmetterlinge in die Freiheit, begleitet von Ihren besten Wünschen für ein langes, glückliches Schmetterlingsleben.

Übrigens, Schmetterlinge lieben Schmetterlingsflieder, sie werden von ihm angezogen. Pflanzen Sie einen Busch davon in Ihren Garten und Sie werden staunen, wie viele der liebenswerten, bunten Tierchen um ihn herumflattern. Außerdem können Sie ja auch noch ein wenig nachhelfen, indem Sie einfach wieder Schmetterlingsraupen bestellen und die nächsten Schmetterlinge aufziehen.

Teilen: