Alle ThemenSuche
powered by

Schmetterlingsbaum pflegen - so wird's gemacht

Ein Schmetterlingsbaum ist ein schöne Zierde für jeden Garten. Im Sommer locken seine Blüten eine Vielzahl an Schmetterlingen an, was dem Schmetterlingsbaum seinen Namen verliehen hat. Damit Ihr Schmetterlingsbaum prächtig gedeiht sollten Sie allerdings einige Pflege-Hinweise beachten.

Weiterlesen

Ein gut gepflegter Schmetterlingsbaum lockt im Sommer Schmetterlinge an.
Ein gut gepflegter Schmetterlingsbaum lockt im Sommer Schmetterlinge an.

So pflegen Sie Ihren Schmetterlingsbaum richtig

  • Möchten Sie einen Schmetterlingsbaum in Ihren Garten pflanzen, so sollten Sie den richtigen Standort für Ihren Schmetterlingsbaum auswählen. Da der Schmetterlingsbaum ursprünglich in subtropischen sowie tropischen Gebieten beheimatet ist, bevorzugt er in unseren Breitengraden einen Standort, der vollsonnig bis halbschattig ist. Außerdem sollte der Standort windgeschützt sein.
  • Pflanzen sollten Sie Ihren Schmetterlingsbaum am besten im Frühjahr. Achten Sie außerdem darauf, dass der Boden, in den Sie den Baum pflanzen möchten, relativ nährstoffreich ist.
  • Der Schmetterlingsbaum benötigt im Allgemeinen nicht viel Wasser. Allerdings sollten Sie ihn kurz nach dem Pflanzen gut wässern.
  • Sie müssen Ihren Schmetterlingsbaum im Winter nicht überwintern, denn er ist winterhart. Allerdings können Sie als Winterschutz eine Schicht Rindenmulch oder Kompost auf den Boden um den Schmetterlingsbaum herum aufbringen.
  • Im Herbst, nachdem der Schmetterlingsbaum geblüht hat, sollten Sie ihn unbedingt zurückschneiden, damit er im Frühjahr wieder gut austreiben und blühen kann. Der Rückschnitt kann ruhig etwas großzügiger ausfallen. Am besten gelingt der Rückschnitt Ihres Schmetterlingsbaumes mit einer scharfen Gartenschere.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz
Haushalt

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Ähnliche Artikel

Koniferen sind besonders für schnell wachsende Hecken beliebt.
Alexandra Forster
Garten

Koniferen schneiden - so machen Sie es richtig

Koniferen sind Nadelhölzer, die im Garten besonders als Hausbäume oder Heckenpflanzen beliebt sind. Da die meisten Sorten schnell wachsen und bald zu groß für ihren Standort …

Die Christrose ist wintergrün und pflegeleicht.
Anne Fritsch
Haushalt

Christrose - Pflege

Die Christrose, auch Lenzrose genannt, ist eine beliebte Zierpflanze, die mit der richtigen Pflege lange Freude bereiten kann. Das besondere an der Christrose ist ihre Blütezeit im Winter.

Eine robustere Sorte: Die "Blaue Passionsblume"
Monika Rosenbaum
Garten

Passionsblume überwintern - so geht's

Die Passionsblume (Passiflora) ist eine üppig blühende und schnell wachsende Rank- und Kletterpflanze mit wunderschönen großen Blüten. Ganz klar, dass, wenn man so ein Exemplar …

Die Canna Pflanze ist in den unterschiedlichsten Farben erhältlich.
Alexandra Forster
Garten

Canna Pflanze pflegen

Die Canna Pflanze, auch Indisches Blumenrohr genannt, ist eine große Staude mit üppigen Blüten, die als Blickfang im Blumenbeet oder auf der Terrasse beliebt ist. Wie alle …

Fleischfressende Pflanzen werden bei richtiger Pflege viele Jahre alt.
Alexandra Forster
Garten

Fleischfressende Pflanzen - Pflege

Fleischfressende Pflanzen gibt es mittlerweile zu günstigen Preisen in jedem Gartencenter. Da das nötige Wissen über die Pflege der Exoten nicht mitgeliefert wird, überleben …

Tafeltrauben wachsen auch in Ihrem Garten.
Marco Montalbano
Garten

Tafeltrauben selber anbauen - so gelingt's

Im eigenen Garten Tafeltrauben ernten zu können, ist eine feine und gesunde Sache. Damit die Weinreben bei Ihnen auch gedeihen, muss auf einiges geachtet werden. Hier erfahren …

Die neuen Orchideen-Arten sind pflegeleicht und deshalb äußerst beliebt
Alexandra Forster
Garten

Anleitung - Orchideen pflegen

Lange Zeit waren Orchideen ein teures und aufwendiges Vergnügen. Bis zur Entdeckung moderner Zuchtmethoden mussten die exotischen Blumen direkt in den tropischen Regenwäldern …

So beeindruckend sieht gesunder Bambus im Wald in Asien aus.
Elisabeth Meier
Garten

Bambus hat braune Blätter - Ursachen und Maßnahmen

Sobald Ihr Bambus die ersten braunen Blätter hat, können Sie sich sein, dass es der Pflanze nicht gut geht. Irgendetwas stimmt nicht. Doch um geeignete Maßnahmen ergreifen zu …

Winterharten Callistemon können Sie vermehren.
Annegret Krause
Garten

Callistemon winterhart pflegen - so geht's

Haben Sie einen winterharten Callistemon im Garten oder auf dem Balkon, so müssen Sie dem Gewächs im Sommer und ebenso im Winter natürlich auch die richtige Pflege zukommen …

Schon gesehen?

Brombeeren schneiden - so geht's richtig
Sebastian Pekrul
Garten

Brombeeren schneiden - so geht's richtig

Brombeeren sind zugleich lecker und lästig. Ohne eine ordentliche Pflege breiten sie sich in kürzester Zeit im gesamten Garten aus und sind dann nur noch mit viel Mühe und …

Zyklamen - Pflege
Manuela Bauer
Garten

Zyklamen - Pflege

Alpenveilchen sind sehr schöne Blühpflanzen die in vielen Farben erhältlich sind und so mit ihr Zuhause gemütlicher und wohnlicher gestalten können. Wie Sie Zyklamen richtig …

Petunien - Pflege richtig durchführen
Dirk Markendorf
Garten

Petunien - Pflege richtig durchführen

Petunien zieren viele Gärten, Balkone und auch Terrassen. Bei der Aufzucht und Pflege, sowie Düngung und Wasserversorgung sollten bei der allgemeinen Pflege der blühenden …

Das könnte sie auch interessieren

Viele Kiwi-Arten können problemlos im Garten angebaut werden.
Elke Beckert
Garten

Kiwi-Pflanzen - Anbau & Pflege im eigenen Garten

Kiwis gehören zur Gattung Actinidia und zu den Beerenfrüchten. Wenn Sie diese Früchte anbauen möchten, sollten Sie vor allem aufs Geschlecht der Pflanzen achten, denn die …

FKK im Garten sollte nicht provozieren.
Volker Beeden
Garten

FKK im Garten

Nackt im Garten sonnen? Den einen Nachbarn freuts, der andere wendet sich verschämt ab oder glaubt Sitte und Ordnung bedroht. Sind Sie kein Freund der Freikörperkultur, sollten …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann
Garten

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Beim Reinigen von Steinplatten sollten Sie behutsam vorgehen.
Martin Lembke
Haushalt

Steinplatten reinigen - so klappt's

Beim Reinigen von Steinplatten sollte man behutsam vorgehen. Steinplatten sind im Grunde genommen zwar unverwüstlich, doch können bei falscher Reinigung Spuren zurückbleiben.

Eine Kirsche im Garten ist ein Traum.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Garten

Kirsche pflanzen - so geht's

Ein Kirschbaum im Garten ist ein Traum: Im Frühling die Blüten, im Sommer die Früchte und ein Plätzchen im Schatten. Dabei ist eine Kirsche einfach zu pflanzen.